250er 26PS Motor!

BEACHTE: alle anzeigen die älter als 60 tage sind werden gelöscht. bei bedarf bitte neu eintragen.

Moderator: Kristian

Antworten
lincolnolli
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 22. September 2019, 06:31

250er 26PS Motor!

Beitrag von lincolnolli » 21. Januar 2020, 13:55

Moinsen!
Hier habe ich noch einen schönen,echten 26PS 250er Motor.Er ist aus der seltenen CB250RS und passt 1:1 in die XL250
Dieser Motor hatte ab Werk etwas mehr Kompression,eine leicht schärfere Nockenwelle anders bedüsten Vergaser mit Beschleunigerpumpe und anderes.
Ich hatte so einen selbst lange in meiner XL250 und der Unterschied ist schon gewaltig.
Es handelt sich um ein komplett einbaufertiges Kit aus Komplettmotor und dem seltenem Vergaser!
Ich hätte gerne 500.- Ein Versand ist kein Problem.
Auf Wunsch mache ich gerne noch detaillierte Bilder.
Vielen Dank und gute Fahrt!
Olli aus Cuxhaven

Benutzeravatar
hiha
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 749
Registriert: 22. November 2004, 11:10
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von hiha » 21. Januar 2020, 16:26

Interessant, wusste ich garnicht. In welche XL250 passt er denn? Die K oder die S ?

Gruß
Hans

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4774
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von peter » 21. Januar 2020, 17:10

Mein persönlicher Tip geht richtung S ab 1979 !

Gruss Peter

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3389
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von Gunnar_HH » 21. Januar 2020, 19:03

Hier mal ein paar Infos zum Motor: Der kann sogar 27 PS :D
https://nippon-classic.de/classic-bikes ... cb-250-rs/

Vierventil-Motor der XL 250S wurde modifiziert.

Kraftquelle der neuen Mittelklasse-Honda war ein luftgekühlter Einzylinder-Viertakt-Motor, der schon in der XL 250S seinen Dienst verrichtete. Die vier Ventile im Zylinderkopf waren 1972 noch utopisch, acht Jahre später aber schon in der Honda RS selbstverständlich. Rechts neben dem Brennraum trieb eine Kette die obenliegende Nockenwelle an, deren Nockenbewegung über Kipphebel auf die vier Ventile übertragen wurde. Die beiden Auslassventile besitzen jeweils einen eigenen Auslasskanal, weshalb zwei Auspuffkrümmer die Abgase nach hinten leiten. Das Triebwerk war deutlich kurzhubiger als bei seinen Zweizylinder-Verwandten ausgelegt. Mit einer Bohrung von 74 mm und einem Hub von 57,8 mm kam der Single auf einen Hubraum von 248 ccm. Eine Ausgleichswelle dämpfte die Vibrationen des Motors.

Die Honda-Ingenieure modernisierten den Enduro-Motor bevor sie ihn in die RS verpflanzten. Der 28 mm Keihin-Rundschiebervergaser erhielt eine Beschleunigerpumpe und andere Düsen. Die Einlassventile öffneten länger und die Verdichtung wurde leicht von 9,1:1 auf 9,2:1 erhöht.

Im Ergebnis leistete die CB 250 RS in der Spitze 27 PS bei 8.500 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment stieg auf 22 Nm bei 7.000 U/min. Für den deutschen Markt offerierte der japanische Motorradhersteller auch eine 17 PS Variante. Die Leistungsreduktion erfolgte simpel: zwei Stahlscheiben im Krümmer verengten die Auslässe auf winzige 12 mm.

Gruß Gunnar

Bild
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

lincolnolli
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 22. September 2019, 06:31

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von lincolnolli » 22. Januar 2020, 09:48

Moinsen!
Danke Gunnar,genau so sieht das aus.
Damals hatte ein Kumpel so eine und ich weiss noch das ich den Bock,ohne langen Anlauf,sofort auf knapp 150km/H hatte.Das war schon sensationell für ne 250er!Vor allem als 4takter.

Gruss,
Olli

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3999
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von Kristian » 22. Januar 2020, 19:06

Schon lustig, im Grunde unser 500er Motor mit nur 250 ccm auf die gleiche Leistung zu bringen!
Die NoWe würde ich gern mal vermessen und mit unserer und der XR vergleichen!

Hmm, die Kiste erinnert mich and die grüne CB50 meines Kumpelz. Manman, die kam gar nicht aus dem Quark...
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
hiha
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 749
Registriert: 22. November 2004, 11:10
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von hiha » 23. Januar 2020, 18:34

Die Moto3 hat mit 250ccm jetzt so etwa 57PS. Gleichviel hatte zuletzt die 125er-Klasse. Aber da ist schon ein Bisserl ein Unterschied im Aufbau... :mrgreen:
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3999
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von Kristian » 24. Januar 2020, 02:22

...im Aufbau und Lärm! Oder?
Bub, bub, bub...

Ingbilly
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 15
Registriert: 25. Juni 2016, 11:58

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von Ingbilly » 7. Februar 2020, 01:47

Nabend,

sagt mal, weiß Jemand, wohin dieser Vogel mit dem Motor hier verschwunden ist.
Ich hätte grad eine leere 250er hier und das wäre für mich schon interessant.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
hiha
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 749
Registriert: 22. November 2004, 11:10
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: 250er 26PS Motor!

Beitrag von hiha » 7. Februar 2020, 07:33

Kristian hat geschrieben:
24. Januar 2020, 02:22
...im Aufbau und Lärm! Oder?
Die Moto3 sind garnicht soo laut. Haben immerhin Schalldämpfung. Wir fahren mit unseren Klassikrennern (noch) mit offenen Megafonen auf der Rennstreck herum :eek: DAS ist laut :lach:

Hans

Antworten