Vergaser demontieren und überholen

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Baumann51
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 18
Registriert: 9. März 2011, 09:27

Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von Baumann51 » 11. März 2018, 22:15

Hallo zusammen,

ich wollte bei meiner 81er 250S den Vergaser ultraschallreinigen und auch eine neue Hauptdüse aus dem Keyster-Reparaturset verbauen. Leider bekomme ich die Schraube für die Halterung des Gasschiebers nicht ab.
Was meint ihr? Soll ich es lassen und den Wechsel der Düse weglassen oder doch versuchen die Schraueb lose zu bekommen? Wenn ja, wie? WD40 hat nix gebracht.

Grüße Lutz

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von timundstruppi » 11. März 2018, 22:37

Die ist ordentlich fest. Auch gut so.
Düsenwechsel von oben???

Schraube ggf. einen auf en Kopfgeben.
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Baumann51
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 18
Registriert: 9. März 2011, 09:27

Re: Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von Baumann51 » 11. März 2018, 22:40

Was meinst du von oben? Geht das auch anders?

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von timundstruppi » 12. März 2018, 01:04

Schwimmerkammerdeckel ab, Düsenhalter raus, Düse aus. geht von unten
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Baumann51
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 18
Registriert: 9. März 2011, 09:27

Re: Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von Baumann51 » 12. März 2018, 09:10

Dann hab ich mich blöd ausgedrückt. :rolleyes:
Ich meinte die Nadel, welche im Kit mitgeliefert wird, wollte ich wechseln.
Ist das zwingend erforderlich?

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Vergaser demontieren und überholen

Beitrag von timundstruppi » 12. März 2018, 09:46

Und ich habe mich auch schon gefragt warum die z
250er ein Kettenrad am Vorderrad hat :mrgreen:
Nadel sagen und Faden meinen :roll:

Ein Schlag mit dem Schraubenzieher der einen Durchschlag enthält und die Schraube wird sich wohl lösen, wenn man gutes Werkzeug hat. Warm machen, Zange, ausbohren wären danach weitere Optionen
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Antworten