xl500s lichtladekreis

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
martin58
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2018, 14:52

xl500s lichtladekreis

Beitrag von martin58 » 13. Juli 2018, 07:51

guten morgen in die runde,
wie in der vorstellung bereits geschrieben bin ich seit einigen wochen besitzer einer etwas patinierten xl500s, die ich (im rahmen der stvzo) weiter abspecken möchte, um sie im historischen endurosport einzusetzen. im cockpit gibt es nur noch einen tacho, beleuchtungsmittel vorn und hinten noch serienmässig.
wenn der motor gestartet wurde und das licht angeschaltet wird, brennen nach wenigen sekunden motorlauf vorn und hinten die lampen durch.
auch wenn ich schon des öfteren gelesen habe, dass das wohl kein so ganz unbekanntes problem ist, eine für mich als elektrolaie praktikable plug&play lösung habe ich in den tiefen des netzes noch nicht gefunden.
vielleicht kann mir ja hier jemand helfen?

Benutzeravatar
Axelsander
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 186
Registriert: 7. Dezember 2014, 10:06
Wohnort: Füsing

Re: xl500s lichtladekreis

Beitrag von Axelsander » 13. Juli 2018, 11:43

Hi,
einmal Sufu und "Spannungsbegrenzer". Wurde mehrfach abgefrühstückt hier. :)
Hoffe es hilft.
Grüße
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen....

martin58
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2018, 14:52

Re: xl500s lichtladekreis

Beitrag von martin58 » 13. Juli 2018, 21:40

vielen dank für den hinweis. aus dem gelesenen zum ulo-spannungsbegrenzer bin ich nicht so recht schlau geworden.

ich habe nun mal aus meinem fundus 12 volt birnen vorn u. hinten eingebaut. könnte das funktionieren ?

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2274
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: xl500s lichtladekreis

Beitrag von cj » 13. Juli 2018, 22:21

nein, mach 6V birnen rein und kauf dir nen 6V AC Spannungsbegrenzer, wird bei ebay zu hauf angeboten ~15-20eu.
BildBild

martin58
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2018, 14:52

Re: xl500s lichtladekreis

Beitrag von martin58 » 15. Juli 2018, 11:43

vielen dank für die empfehlung.
gestern habe ich erfolglos versucht, einen 6v ac spannungsregler aus dem rolllerbereich zu integrieren (war ein versuch, da mein nachbar ein solches teil probeweise zur verfügung stellte).

auf nachfrage bei einem anbieter des ulo-spannungsbegrenzers wurde mir gesagt, die lima der xl sei wohl zu stark für besagten ulo. der verträgt nur max 23 watt, die xl lima produziert aber wohl 112 watt.

gibt es zu den bei ebay angebotenen spannungsbegrenzern informationen bzgl. der maximalen watt-zahl?

martin58
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2018, 14:52

Re: xl500s lichtladekreis

Beitrag von martin58 » 20. Juli 2018, 09:08

habe das universal-teil aus ebay montiert. es scheint seinen job zu gut zu machen.mit meinem messgerät und der mir als sinnhaft erscheinenden einstellung desselben kommen max. 2 volt ins system. die lampen vorn und hinten glimmen eher als dass sie leuchten.

bilder der einbauposition & des anschlusses folgen demnächst.

Antworten