Klappern/Nageln

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Dave69
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Juli 2018, 09:32

Klappern/Nageln

Beitrag von Dave69 » 20. August 2018, 10:07

Hallo XL Freunde,

nachdem ich meine XL 500 R fast komplett zerlegt und vieles erneuert habe, musste ich leider feststellen einen Fehler gemacht zu haben.
Oben am Zylinderkopfdeckel habe ich anstatt Dichtmasse zu benutzen eine selbstgeschnittene Papierdichtung benutzt und mich anschließend über das große Ventilspiel gewundert. Dieses habe ich dann jedoch eingestellt und nach dem zusammenbau lief die Maschine problemlos bis auf Undichtigkeiten am Drehzalmesser und Deko-Hebel.
Nach max 80km fahren habe ich dann nach gründlicher Überlegung festgestellt das da ja gar keine Dichtung hinkommt und diese dann entfernt und Dichtmasse aufgetragen. Dabei dann auch den Simmerring vom Deko-Hebel erneuert.
Seitdem habe ich die Ventile schon 4x eingestellt um sicherzugehen, dass ich den richtigen OT eingestellt habe, aber leider bekomme ich das klappern/nageln nicht mehr weg. Es ist das erste mal aufgetreten direkt nachdem ich die Kiste angeschmissen habe nach dem entfernen der Papierdichtung.
Könnte bei den 80km Fahrt mit dem Spiel an der Nockenwelle durch die Papierdichtung bereits etwas beschädigt sein?
Andere Ideen woher es kommen könnte?
Ich bin mit ziemlich sicher, dass das Klackern aus dem Kopf kommt und eher weniger durch einen Kolbekipper o.ä.

Gruß
David

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4091
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dominik » 20. August 2018, 11:09

Ich würde stark auf beschädigte NW-Lager tippen.

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6504
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von volkerxl » 20. August 2018, 12:06

Was macht dich sicher den richtigen ot gefunden zu haben?
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Dave69
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Juli 2018, 09:32

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dave69 » 20. August 2018, 12:10

Habe beim Einstellen des OTs auf die Ventile geachtet. Verdichtungs-OT ist nachdem die Einlassventile geöffnet waren und OT-Markierung erreicht ist. Oder mache ich da etwas falsch?

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4091
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dominik » 20. August 2018, 12:13

Verdichtungs-OT ist nachdem die Einlassventile geöffnet waren und OT-Markierung erreicht ist.
Das stimmt soweit - aber nur, wenn du die KW in die richtige Richtung drehst :wink:

Dave69
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Juli 2018, 09:32

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dave69 » 20. August 2018, 12:22

das ist klar. Gegen den Uhrzeigersinn, so wie der Kickstarter sie auch dreht

Dave69
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Juli 2018, 09:32

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dave69 » 20. August 2018, 12:24

ps: beim ersten mal ventile einstellen mit ausgebautem Motor hat alles richtig funktioniert und kein klappern...
jetzt nicht zu überhören, wird aber weder schlimmer noch besser und kam nicht langsam sondern direkt nach dem entfernen der papierdichtung

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3206
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Gunnar_HH » 20. August 2018, 12:50

Sind die Dekohebel richtig eingestellt. Spiel muss vorhanden sein.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4091
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dominik » 20. August 2018, 15:51

Gegen den Uhrzeigersinn, so wie der Kickstarter sie auch dreht
Perfekt, so stimmt es.

Dave69
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Juli 2018, 09:32

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von Dave69 » 20. August 2018, 18:02

So, Update:
Danke für die Ratschläge!
Der Dekohebel war alles schuld!
Hatte den auf 3mm Spiel eingestellt und anschließend das Ventilspiel... Jetzt nochmal mit Dekohebel ausgehängt und nichts klappert oder nagelt mehr.
Jetzt die erste Probefahrt gemacht und alles läuft wie es soll!
Gruß David

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6504
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Klappern/Nageln

Beitrag von volkerxl » 21. August 2018, 17:46

Klasse :lach:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Antworten