Ausgleicherkette Einstellen

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Louis
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Ausgleicherkette Einstellen

Beitrag von Louis » 13. August 2019, 16:33

Hi Ihr,

Beim Berlin Treffen festgestellt kommt wahrscheinlich mein Klappern im Motor von der lange nicht eingestellten Ausgleicherkette.
Ich habe mir hier diverse Beiträge dazu durchgelesen und werde die nächsten Tage dann mal den Motordeckel auf machen.
Im Zuge dessen werde ich dann auch das Ölsieb säubern, Öl wechseln und die Motordeckel Dichtung austauschen. Gibt es sonst noch etwas was ich checken kann wenn der Deckel schomal runter ist? Ich werde auf den Dekonocken acht geben - gibt es sonst noch Dinge auf die man dringend acht geben muss?

Ein paar kleine Fragen noch:
Welche Motordeckel Dichtung soll ich kaufen? Den Athena Dichtungssatz?
Motoröl 20w50?
Weiss jemand die Grösse der Öl Ablasschrauben Dichtung?
Wie kann ich den vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment der verschiedenen Schrauben genau einhalten? Ich habe gar keine Erfahrung wie fest z.B. 22Nm-28Nm für die Ausgleicher-Sicherungsschraube ist...

Liebe Grüsse und Danke!
Louis
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4748
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Ausgleicherkette Einstellen

Beitrag von peter » 13. August 2019, 16:58

Louis hat geschrieben:
13. August 2019, 16:33

Ein paar kleine Fragen noch:
Welche Motordeckel Dichtung soll ich kaufen? Den Athena Dichtungssatz? Würde die originale nehmen !
Motoröl 20w50? sehr weiser entscheid
Weiss jemand die Grösse der Öl Ablasschrauben Dichtung? Aludichtring mit innen 12mm
Dichtung und U-Scheibe hab ich an Lager sofern interesse.

Gruss Peter

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3373
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Ausgleicherkette Einstellen

Beitrag von Gunnar_HH » 13. August 2019, 18:36

Motoröl: Warum nicht. Hauptsache immer genug drin und JASO II Norm, wegen der Kupplung.
Anzugsmomente: Dafür gibt es Drehmomentschlüssel, sehr empfehlenswert.
Athena Dichtungssatz: Warum nicht, aber vorher in Öl baden oder mit etwas Fett eincremen. Dann bekommt man die hinterher besser runter.
Einstellen: Erst mit dem Daumen einigermaßen stramm rüber drücken und dann genau eine Markierung wieder zurück Richtung lose, dann Schraube anziehen. Beim Anziehen darauf achten, dass die Markierung auch an der Position bleibt.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Louis
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Re: Ausgleicherkette Einstellen

Beitrag von Louis » 13. August 2019, 18:49

peter hat geschrieben:
13. August 2019, 16:58
Louis hat geschrieben:
13. August 2019, 16:33

Ein paar kleine Fragen noch:
Welche Motordeckel Dichtung soll ich kaufen? Den Athena Dichtungssatz? Würde die originale nehmen !
Motoröl 20w50? sehr weiser entscheid
Weiss jemand die Grösse der Öl Ablasschrauben Dichtung? Aludichtring mit innen 12mm
Dichtung und U-Scheibe hab ich an Lager sofern interesse.

Gruss Peter
Hi Peter! Danke! Und ja - ich habe interesse! Ich schreib dir mal schnell privat.
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Louis
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Re: Ausgleicherkette Einstellen

Beitrag von Louis » 13. August 2019, 18:51

Gunnar_HH hat geschrieben:
13. August 2019, 18:36
Motoröl: Warum nicht. Hauptsache immer genug drin und JASO II Norm, wegen der Kupplung.
Anzugsmomente: Dafür gibt es Drehmomentschlüssel, sehr empfehlenswert.
Athena Dichtungssatz: Warum nicht, aber vorher in Öl baden oder mit etwas Fett eincremen. Dann bekommt man die hinterher besser runter.
Einstellen: Erst mit dem Daumen einigermaßen stramm rüber drücken und dann genau eine Markierung wieder zurück Richtung lose, dann Schraube anziehen. Beim Anziehen darauf achten, dass die Markierung auch an der Position bleibt.

Gruß Gunnar
Hi Gunnar! Drehmomentschlüssel ist bestellt - danke für den Tipp.

Liebe Grüsse,
Louis
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Antworten