Blinker Elektronik

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Louis
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 19
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Blinker Elektronik

Beitrag von Louis » 18. März 2020, 14:48

Hi Leute,

Ich habe ein kleines Problem mit den Blinkern. Manchmal funktionieren sie - manchmal nicht.
Ich konnte kein bestimmtes Schema erkennen - es wirkt sehr willkürlich. Ebenso hat mein Tacho Licht manchmal das gleiche Problem.

Ansonsten funktioniert die gesamte Elektronik einwandfrei und zuverlässig. Beim letzten Schrauben hatte ich den Tank und die Sitzbank runter und wurde von einem leichten Regen überrascht. Kann es sein das irgendwo Feuchtigkeit eingetreten ist wo es nicht hinsollte? Weiss jemand wo ich mal nachgucken kann?

Liebe Grüsse und Danke,
Louis
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3410
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Blinker Elektronik

Beitrag von Gunnar_HH » 18. März 2020, 16:01

Frage 1: Wie alt ist die Batterie?
Frage 2: Wieviel Volt hat sie bei Zündung aus direkt an den Polen gemessen?
Frage 3: Was für ein Typ Batterie ist es?
Frage 4: Funktioniert der Blinker im Fahrbetrieb?

Mögliche Fehler: Alte defekte Batterie, Anschlusskabel an der Batterie hat nur noch mit einer Kupferseele kontakt, schlechte korrodierte Stecker und Kabelanschlüsse, Schalterkontakte korrodiert.

Speziell die Bleiakkus sind gerne nach drei Jahren platt.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1451
Registriert: 7. November 2008, 20:39
Wohnort: Heiningen

Re: Blinker Elektronik

Beitrag von Jörg » 18. März 2020, 18:00

Hallo,
Massekabel grün unterm Scheinwerfer, müssten 1-3 Mehrfachsteckverbinder sein, mal neu verlegen und am Rahmen unterm Tank irgendwo anschrauben.
Gruß Jörg

Benutzeravatar
Michael W.
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 660
Registriert: 24. November 2007, 22:22
Wohnort: Birkenwerder

Re: Blinker Elektronik

Beitrag von Michael W. » 18. März 2020, 23:47

Hallo Louis,

das könnte auch ein Kabelbruch im Lenkkopfbereich sein. Einfach mal bei eingeschaltetem Blinker den Lenker hin- und herbewegen.

Ändert sich dabei das Blinkverhalten?
Gruss
Michael

omagott
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 873
Registriert: 15. April 2002, 03:53
Wohnort: Kaufering

Re: Blinker Elektronik

Beitrag von omagott » 19. März 2020, 21:15

Ich würde auch sagen Masseverbindung am Rahmen wenn alles betroffen ist. Tank ab, da wo die CDI / Zündspule sitzt geht ein Kabel mit Kabelschuh auf den Rahmen. Das ist die Zentralmasse. Mal alles schön blank machen, auch den Kabelschuh. Dann mit Polfett wieder montieren.

Weiterer Verdächtiger: Zündschloss.
Hammer: Werkzeug, das sich aus einer primitiven Schlagwaffe entwickelt hat. Der Hammer wird als wünschelrutenähnliches Gerät genutzt, um das teuerste Teil zu finden das in der Umgebung des Teils liegt welches man eigentlich treffen wollte.

Antworten