Bremsbeläge vorne PD02

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
little_nicki666
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 22. März 2020, 02:20

Bremsbeläge vorne PD02

Beitrag von little_nicki666 » 20. Juni 2020, 19:49

Hi Leute,

Wollte heute die Bremsbeläge für die PD02 vorne wechseln. Vielleicht stell ich mich zu blöd an aber die Beläge passen nicht obwohl sie laut TRW Lucas die richtigen sind. MCS815.

Sieht aus als wären die zu breit. Mache ich da was falsch? Das Gestänge habe ich komplett zusammengeschraubt.

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 453
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: Bremsbeläge vorne PD02

Beitrag von Jogi.R » 21. Juni 2020, 06:01

Moin,
die Breite der Beläge kannst Du mit den alten vergleichen.

Das Gestänge ist für die Synchronisation der Beläge da und nicht um Verschleiß oder Einbauprobleme zu beheben.

Beide Nocken der Ankerplatte müssen absolut gleichmäßig ansprechen.
Bei schlechter Bremswirkung bei der "R" sind entweder die Beläge alt oder jemand hat daran rumgeschraubt.

Ein "es wird schon ungefähr passen" ist in diesem Bereich nicht zielführend.

Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

little_nicki666
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 22. März 2020, 02:20

Re: Bremsbeläge vorne PD02

Beitrag von little_nicki666 » 21. Juni 2020, 09:28

Danke.

Welche Beläge verwendest du denn?

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 453
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: Bremsbeläge vorne PD02

Beitrag von Jogi.R » 22. Juni 2020, 05:31

Moin,
wie in meinem anderen Beitrag geschrieben:

Bremsbeläge gibt es von EBC für kleines Geld neu. Müsste EBC 332 G sein.
https://www.ebay.de/itm/Bremsbacken-vor ... SwFYJe5NTV
Nimm die "Groove", die schmieren nicht so schnell wie die normalen.

Wichtig ist die Synchronisierung der Duplex- Bremse. Dann kann sie auch schon mal zubeissen.
Das ist die Koppelstange, die Du ganz zu gedreht hattest.

Gruß - Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Bremsbeläge vorne PD02

Beitrag von Kristian » 26. Juni 2020, 20:50

Meine letzten Beläge holte ich bei Matthies / MotoMike für ca. 8 €. War bestimmt die günstige Hausmarke, kein Markenprodukt.

Ausgetauscht, eingestellt und gut.
Ok, Grate und Kanten in der Trommel entferne ich auch immer.

Sie bremst so gut, dass ich keine Gedanken für nen Umbau auf nicht originale Scheibenbremse verschwende...
Bub, bub, bub...

Antworten