XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Servus Freunde/innen des Kupferwurms,
nach Zerlegung und Zusammenbaus meiner XL springt sie nicht an, obwohl der Vorbesitzer meinte, sie würde laufen (konnte ich nicht testen).
Elektrisch habe ich den Kabelbaum (sieht ziemlich neu aus) richtig verlegt, also auch alle Stecker ab/an und den Licht/Blinkerschalter links ersetzt (dafür einen neuen Stecker farbengleich umgecrimpt, da verschiedene Steckergröße).Ich gehe mal davon aus, dass dieser Schalter keinen Einfluss hat.
Jetzt habe ich folgendes Phänomen (auch nichts vergleichbares über Suche gefunden) : Kein Zündfunke und LL-Kontrollleucht brennt hell, sobald Kicker durchgetreten oder auch Licht-oder Killschalter betätigt wird (bleibt dann hell).Sonst leuchtet die Lampe eher schwach.
Habe nach Massefehlern gesucht, nichts gefunden, und bin auf ein Teil gestoßen, dass mir unbekannt ist (siehe Bild). Bevor ich weiter suche, würde ich gerne wissen, was das Teil für eine Funktion hat, wurde anscheinend nachträglich reingebastelt, schwarz geht auf Masse und das gelbe auch !??) . Wenn ich das Kabel (ursprünglich gelb, dann aber ergänzt geht auf grün ) abziehe, erlischt die LL-Kontrolle. Mit dem Kabel auf grün bin ich mir nicht mehr sicher, grün könnte auch die nicht benötigte Masse für das Blinkrelais (ist nur zweipolig) sein. Aber wohin dann mit dem gelben Kabel.
Ihr merkt schon, da braucht ein Elektriknerd Hilfe :) :?
Grüße aus Frankfurt/M.
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4034
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Gunnar_HH »

Hallo Thomas,

ich bin auch kein Elektronik-Held aber ein Zündfunke sollte bei eingeschalteter Zündung schon da sein.
Alternativ kannst du mal den Fehlerbaum durchgehen.

Viele Grüße
Gunnar
Motor startet nicht läuft schlecht-2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Danke Gunnar erstmal,
auf was beziehen sich die Schritte E1 etc. in deinem Fehlerbaum ?
Keine Idee zu dem bebilderten Teil?
Und dem Phänomen, dass die LL-Kontrollleuchte hell wird beim Kicken kurz, bzw. Schalten von Licht oder Notaus dauernd ??
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4034
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Gunnar_HH »

Das ist ein Ichikawa-Diagramm zur Problem-Analyse.

Drei mögliche Komponenten: Elektrik, Vergaser(Sprit), Mechanik
Den Baum E1 nach E10 abarbeiten. E1 = am häufigsten E10 = äußerst selten. V-Strang und M-Strang analog.
Keine Ahnung, was deine Leerlaufanzeige mit dem Zündfunken zu tun haben sollte. Es wäre natürlich besser im Leerlauf anzukicken. Im Gelände muss es eventuell auch mal bei eingelegtem Gang gehen.
Hat da jemand ohne Kenntnisse am Kabelbaum gefrickelt. Lief die den überhaupt schon einmal?

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1938
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von thoxl »

Hallo Thomas,

Ich fliegt leider bei der KFZ Elektrik eher flacher! Aber das Teil sieht mir aus wie ein Laderegler der XL 500 R, also eher so ein 12 Volt Teil! Sind die ganzen anderen E Teile Original!?

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 642
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Jogi.R »

Moin,
meine Vermutung wenn beim Kicken das Neutrallämpchen heller wird ist das auf den Lichtstrom geklemmt.
Oder auf beide gleichzeitig?

Grün ist immer Masse.
An der Helligkeit ändert sich beim Neutrallämpchen nix, da Batteriestrom.
Ausser Massefehler, dass er 'hintenrum' Saft kriegt aber richtig hell ist das bei der "S" mWn eh nicht.

Verfolge die Farben von der LiMa auf die Stecker, nicht dass da schon was gedreht wurde.

Extra- Masse vom Lenkkopf zum Rahmen verhindert Massefehler in dem Bereich (Vorderlicht, Armaturen und Tacho/ Drehzahlmesser)

frohes Schrauben aus AB
Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Servus,
danke erstmal für die Antworten, hoffe, es kommt noch ein Tipp (bevor ich alles wieder zerlegen muss :? ). Den Fehler habe ich mir bestimmt selbst eingebaut.
Also auf der Rückseite von dem unbekannten Teil steht 6 V !? Warum nur geht die LL-Kontrolleuchte aus, wenn ich dieses Teil von Masse trenne ??
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4034
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Gunnar_HH »

Da scheint etwas (oder auch ganz viel) nicht korrekt zusammen gesteckt zu sein.
Es bleibt wohl nicht aus, alles mit Hilfe eines XL-S Schaltplans zu kontrollieren. Den hast du doch, oder?

Keiner, aber auch keiner, ändert die Farben der Kabel!!
Die LL-Lampe braucht Schwarz (geschalteter Strom nach Zündung an) und Hellgrün/Rot als Massekontakt, wenn Gang im Leerlauf.
Mit Grün (Masse -) hat das rein gar nichts zu tun.

Viele Grüße
Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1612
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Jörg »

Oja,

ich würde mich um das ganze überflüssige Elektrokram erst mal nicht kümmern.
Für den Zündfunken wird aus der Lima erst mal nur das Schwarzrote Kabel benötigt, die anderen Leitungen aus der Lima linke Seite Motor erst mal getrennt lassen.
Aus der CDI das schwarzweiße an die Zündspule anschließen, kommt einzeln aus der CDI.
Blaugelb und grün kommen je einzeln aus der CDI an den Pick-up


Rorschwarz an Lima
Grün an Masse
Schwarzweiß erst mal nicht anschließen, liegt das irgendwo an Masse hast du einen Dauerkillschalter.
Die drei kommen in einer Isolierung aus der CDI

Grün ist leider nicht immer Masse, im Fall der S ist ein Pickup leider auch grün.

Die Zündung wird durch Kurzschluss ausgeschaltet, nicht durch das öffnen einer Leitung
Vielleicht wurden auch die beiden grünen Leitungen vertauscht.
Zündspule keine Masse

Alles andere machen wir , wenn ein Funke da ist.

Gruß Jörg
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4034
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Gunnar_HH »

Jörg hat geschrieben: 26. Oktober 2022, 19:13 Grün ist leider nicht immer Masse, im Fall der S ist ein Pickup leider auch grün.
Oha, jetzt schalten sich die Profis auf den Thread. :bindafür:
Jörg hat Recht, bei der XL-S ist das Kabel vom Pick-Up tatsächlich Blau/Gelb und Grün. Bei der XL-R ist es Blau/Gelb und Grün/Weiß .
Ich bin gespannt welche Farben da sonst noch auftauchen.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Danke Gunnar und Jörg,
da habe ich ja schon mal ordentlich Anhaltspunkte.
Komme erst wieder in 2 Wochen zum Schrauben (Urlaub) und werde dann berichten, auch wenn es peinlich wird.
Grüße
Thomas
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

... ja, Schaltplan habe ich :?
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Servus,
hier das versprochene Update (falls es jemanden interessiert) :
Habe zuerst Gunnars Fehlerbaum, zumindest die wahrscheinlichsten Fehlerquellen, abgearbeitet und auch potentielle Schwachstellen gefunden, aber ohne Erfolg. Danach die Tips von Jörg befolgt und dabei festgestellt, wenn ich von der CDI extra Masse gelegt habe, dass alle Fehler verschwunden waren. Also Zündfunke und gleichmäßig helle Neutrallampe. Sobald ich aber das mir unbekannte Bauteil wieder, egal wie, an Masse angeschlossen habe, der Fehler wieder da war. Das Teil war quasi zwischen Massekabel und Massepunkt am Rahmen verschraubt. Habe es einfach draussen gelassen und werde beim nächsten Schrauben feststellen, ob sie auch LÄUFT :( . Würde mich aber trotzdem interessieren, was es damit auf sich hat, muss ja beim Vorbesitzer funktioniert haben. Hänge nochmal Bilder an, vielleicht hat ja doch noch eine/r eine Idee :) .
Danke nochmal an alle,
Grüße aus Frankfurt/M
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ölfinger
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 55
Registriert: 6. Mai 2015, 17:49

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von Ölfinger »

Hi Thomas,

sowas wurde in meiner Kiste auch reingewurstelt (tatsächlich wurden die Drähte nur zusammengezwirbelt).
Es muss ein Spannungsregler sein und soll wohl hauptsächlich vor Überspannung schützen.

Die Beschreibung hier im link passt sogar auf dein Problem (wobei es wahrscheinlich Varianten mit und ohne Gleichrichter gibt, kenne mich damit aber nicht wirklich aus)

https://vi.raptor.ebaydesc.com/ws/eBayI ... spheader=1

Gruß Klaus
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: XL500SB kein Zündfunke nach Überholung

Beitrag von ThomasB »

Servus Klaus,
danke für die schnelle Rückinfo, das scheint das Ding zu sein . Wurde auch offensichtlich nachträglich eingefrickelt und dafür leider eine Kabelführung am Rahmen abgeknipst :( . Jetzt weiß ich schonmal, dass ich das Teil draussen lassen kann , ohne dass die Maschine rückwärts läuft :D .
Antworten