Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

ForgeRouser
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 30. April 2022, 11:28

Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ForgeRouser »

Moin,

ich stehe nun an dem punkt wo mein Motor fast fertig ist und ich bin jetzt bei der innenliegenden kette dort muss man ja die punkte alle korrekt auf einer bestimmten stelle haben was genau wären diese denn?

Ich hoffe die Bilder reichen aus.

Unter anderem sind sowohl die innere kette als auch steuerkette extrem kurz und kaum dranzubekommen weil sogut wie garkein spiel ist und die ketten extrem auf Spannung stehen.
Gibt es unterschiedliche längen?
Ich habe den pd01 verbaut jedoch hatte der vorbesitzer ursprünglich den pd02 ich weiß nicht ob zwischen den beiden Motoren noch teile getauscht wurden zb die ketten. Wäre meine Vermutung da in allen zusammenbauvideos die ketten immer ohne probleme draufzusetzen sind.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen gruß Justin
PeterB
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1778
Registriert: 11. Juni 2003, 13:29

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von PeterB »

Willkommen Justin,

hast du ein Werstatthandbuch oder eine Bücheli-Anleitung?
Beide Ketten sind identisch bei den Motoren, und jedenfalls eher ausgelängt, als zu kurz. Wenns bei dir klemmt, machst du was falsch.
Zur Ausgleicherkette kannst du mal im Archiv suchen. Bspw. Harald (Rubus) hatte mal erklärt, wie die Teile zueinander in Stellung sein müssen, und man keine Kettenglieder zählen muss.
Die Kettenspanner der Modelle sind unterschiedlich, müssen aber jedenfalls entspannt werden, um die Steuerkette montieren zu können.

beste grüße
peterb
ForgeRouser
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 30. April 2022, 11:28

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ForgeRouser »

Nein leider habe ich kein werkstatthandbuch da ich nicht genau weiß welches ich nehmen sollte.Aufgrundessen das in den Papieren auch der pd02 eingetragen ist und an den Stellen wo ich probleme habe doch größere Unterschiede liegen.
Also auch ohne spanner ist die steuerkette so stramm und die kette liegt auf jeden Fall richtig auf den ritzeln auf, also eigentlich ist da keine logische Möglichkeit warum die kette so straff ist da ja nur die 2 ritzel als Auflage dienen...
Generell habe ich da so ein paar Punkte im motor die ich nach video Anleitung eingebaut habe wo ich mich frage ob das so richtig sein kann.
Daher hoffe ich auch hier jemanden zu finden der mir da genauer vielleicht helfen kann weil ich ja natürlich auch nichts falsch machen will und der am ende auch gut laufen soll und nicht irgendwie...
PeterB
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1778
Registriert: 11. Juni 2003, 13:29

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von PeterB »

:D
Bei deinen Problemen gibt es schlicht keine Unterschiede zwischen den Motoren. Steuer- und Ausgleicherkette sind gleich. Punkt.
Mach mal selbst ein Video, oder poste Bilder.

beste grüße
peterb
Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1603
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von thoxl »

Hallo Justin,

Wenn ich das richtig seh fährst du eine XL 500 R, also würde ich so eine Reparaturanleitung besorgen! Aber PeterB hat hier schon recht, für den Motorenbau würde dir eine Anleitung der 500 S auch gute Dienste tun! Vorteil, die XL 500 S Anleitungen sind meistens Günstiger!
Die 500R hat halt den moderneren Steuerkettenspann, aber auch der 500S Spanner funktioniert und passt in den Motor!
ForgeRouser hat geschrieben: 31. März 2023, 21:19
Also auch ohne spanner ist die steuerkette so stramm und die kette liegt auf jeden Fall richtig auf den ritzeln auf, also eigentlich ist da keine logische Möglichkeit warum die kette so straff ist da ja nur die 2 ritzel als Auflage dienen...
Leg zuerst die Steuerkette auf und dann Schraub das obere Kettenrad an der Nockenwelle an, dann muss das gehen!

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 624
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von Jogi.R »

Moin,
habe zuhause ein zweites Bucheli für die "R".
Bei Interesse kannst Du mir eine Nachricht schicken.

Heute gehts Traktion im Gelände suchen.
Aufgeweicht ist es dazu ja genug. :D
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
ThomasB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 55
Registriert: 26. Juni 2022, 07:09

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ThomasB »

Servus,
ich hatte das gleiche Problem mit der Steuerkette, da im Bucheli schlicht der Hinweis fehlt, dass man die Steuerkette zuerst über das obere Kettenrad legt (Kettenrad vorne ein Stück nach unten lassen) und erst dann mit der aufgelegten Kette anhebt und an der Nockenwelle festschraubt, so wie Thorsten es geschrieben hat. Ging dann plötzlich ganz einfach (keinesfalls versuchen, die Kette gewaltsam draufzukriegen :evil: ).
XL 500 SZ, Bj 79
XL 500 SB, Bj 81
PeterB
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1778
Registriert: 11. Juni 2003, 13:29

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von PeterB »

Zurück zum Thema der Ausgleicherkette: Rechtes Ausgleichgewicht auf den Pfeil einstellen, Linkes Ausgleichgewicht auf den Pfeil stellen, und fertig ist die Chose.

Viel Freude mit deinem neuen Motor!

beste grüße
peterb
ForgeRouser
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 30. April 2022, 11:28

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ForgeRouser »

Weiterhin das gleiche Problem ist das ich das ausgleichsritzel nicht auf die Welle bekomme da die kette minimal zu kurz ist...

Ich bin am absoluten Rand der Verzweiflung und ich Kriegs einfach nicht drauf obwohl es normalerweise ohne Probleme draufgehen sollte.
ForgeRouser
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 30. April 2022, 11:28

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ForgeRouser »

Hier das Bild dort erkennt man hoffentlich das sie zu kurz ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6132
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von volkerxl »

Demontiere die ausgleicherführungsschiene. Dann geht's
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
-low
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von Gunnar_HH »

Was ist denn das für eine Kette? Neu oder die Gebrauchte.
Ist sichergestellt, dass der Ausgleicherkettenspanner in der minimalsten Stellung ist?
Die Ausgleicherwelle ist in einer Hülse montiert, die durch leichtes Verdrehen die Kette spannen kann.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
ForgeRouser
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 30. April 2022, 11:28

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von ForgeRouser »

Ist der spanner das Teil auf der anderen Seite mit der feder dran?
Falls ja wie muss der stehen um ganz locker zu sein?
Auch ohne die schiene passt es nicht.
Benutzeravatar
Michael W.
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 733
Registriert: 24. November 2007, 21:22
Wohnort: Birkenwerder

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von Michael W. »

Der Spanner ist auf der rechten Seite mit der Feder dran. Dieser ist Exzentrisch gelagert. Gegen den Uhrzeigersinn wird die Kette locker, mit dem Uhrzeigersinn wird die Kette gespannt. Die Feder spannt die Kette durch ziehen im Uhrzeigersinn.
Also Schraube lösen, Spanner gegen den Uhrzeigersinn maximal verdrehen und Schraube wieder festziehen. Somit sollte die Kette maximal locker sein.

Beim späteren Spannen der Kette, Schraube wieder lösen. Die Feder spannt die Kette durch Drehung im Uhrzeigersinn. Von dieser Stellung den Spanner wieder um einen Markierungsstrich gegen den Uhrzeigersinn drehen und Schraube festziehen. Ansonsten ist die Kette zu stark gespannt.
Gruss
Michael
Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Motor zusammenbau punkte bei der inneren Kette

Beitrag von Gunnar_HH »

ForgeRouser hat geschrieben: 13. April 2023, 21:41 Ist der spanner das Teil auf der anderen Seite mit der feder dran?
Falls ja wie muss der stehen um ganz locker zu sein?
Auch ohne die schiene passt es nicht.
Ich hoffe du arbeitest mit dem Werkstatthandbuch, mindestens aber mit dem Bucheli-Handbuch.
Sonst ergeben sich schnell weitere krasse Zusammenbaufehler.

Viele Grüße
Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Die besten Kapitäne stehen an Land!
WAFI: Wind assisted freaking idiot
Antworten