XL250R MD11 Vergaser Bedüsung

Schneller und Besser! Das wie und warum..... oder warum nicht....

Moderator: Kristian

Antworten
Benutzeravatar
ttsarche
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 7. April 2020, 22:25
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

XL250R MD11 Vergaser Bedüsung

Beitrag von ttsarche » 8. April 2020, 08:53

Hallo, habe gerade meine kleine Honda Sammlung ergänzt und eine mit BJ 1987 erstanden. (2 Vergaser)
Dieser 4 Ventil Motor ist aber neu für mich, habe die Ansaugbrücke gleich neu gemacht und das Überholset nach Ultraschall für die Vergaser verbaut. Die Maschine springt ja nur sicher an, wenn du vorher ohne Zündung einigemale kickst, damit kann ich leben. Die neuen Hauptdüsen sind 118 und 120, ich fand keine Angaben welche in welchen Vergaser gehört und habe dann die 118 er erstmal in den mit der Kaltstartvorrichtung gebaut. Unten rum und in der Mitte läuft sie prima. Aber sie scheint mir oben rum zu mager zu sein. Das letzte 1/5 Gasstellung zeigt keine Wirkung und sie kommt nicht so recht in die Gänge.
Im Ausfpuff sind keine Drosseln verbaut. Ich habe nur von einer anderen Nockenwelle gelesen, wohl für die XR Modelle.
Hat jemand Erfahrung mit der Maschine, was die Bedüsung angeht?

Gruß aus Quickborn
Thomas
Und, hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben :-)

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1749
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: XL250R MD11 Vergaser Bedüsung

Beitrag von thoxl » 8. April 2020, 14:59

Hallo Thomas,

Kannst du damit was anfangen!?

Gruß Thorsten :tanz:
Dateianhänge
CA5102A9-2B4C-4891-8DFF-3FBC6D77854E.jpeg
Lampenerni
Bild

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1749
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: XL250R MD11 Vergaser Bedüsung

Beitrag von thoxl » 8. April 2020, 15:25

Tach,

Ich nochmal! Infos gibts auch unter

https://www.kleinjung.de/techdata/

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild

Benutzeravatar
ttsarche
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 7. April 2020, 22:25
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: XL250R MD11 Vergaser Bedüsung

Beitrag von ttsarche » 8. April 2020, 22:22

Ja, danke, ich werde aber mal nen paar größere Hauptdüsen testen.
Und, hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben :-)

Antworten