XR 500 Vergaser an XL 500 S

Schneller und Besser! Das wie und warum..... oder warum nicht....

Moderator: Kristian

Antworten
Tommess
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 14. September 2021, 11:40

XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Tommess »

Hallo ihr XL/XR- Virtuosen,

ich bin neu hier und bräuchte da mal etwas Unterstützung zum Thema Vergaser.
Ich habe mir eine XL 500 S als Puzzel zugelegt. Der Motor ist soweit fertig, jetzt geht es zum Vergaser.
Zu meinem Bastelset bekam ich einen XR500 Vergaser (Bezeichnung: 11BASJ ) dazu, laut cmsnl.de ist er von der XR 500 BJ80 (USA).
Vergaser: https://www.cmsnl.com/honda-xr500-1980- ... +1601.html
Also der mit dem Choke-Hebel an der Seite und ohne Membrane im Ansaugtrakt.

Jetzt zur Frage:
Macht es Sinn den XR-Vergaser zu verwenden mit originalem Luftfilterkasten der XL-S und BSM Auspuffanlage ?
Sollte ich lieber einen originalen XL-S Vergaser besorgen und alles mit originaler Bedüsung fahren oder könnte der XR-Vergaser eine Plug&Play Lösung sein um evtl. noch etwas mehr leistung zu bekommen ?
Grundsätzlich will ich die Maschine nur ab und zu im leichten Gelände fahren und brauche nicht unbedingt mehr Leistung sondern nur eine zuverlässige Lösung.
Oder lieber ein ganz anderer Vergaser z.B. Mikuni?

Zu dem XR-Vergaser fehlen mir die HD und ND, kennt da jemand die Originalbedüsung und evtl. noch eine Quelle wo man beides beziehen kann, ND kann ich nicht finden.


Übrigens, zu meiner Person:
26J alt, aus dem platten Emsland, Schraubererfahrungen mit anderen Modellen (CX500, CB750F, Ducati Scrambler)
Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 493
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Frank M »

Tommess hat geschrieben: 8. Oktober 2021, 10:11 ... BSM Auspuffanlage ... um evtl. noch etwas mehr leistung zu bekommen ?
zum XR-Vergaser können dir die versierten XL-Schrauber hier sicher mehr sagen, solange du den zugeschnürten BSM-Emailliekanister hinten dran hast brauchst du dir über etwaige Mehrleistung jedenfalls keine Gedanken machen.
Benutzeravatar
Zorc22
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 201
Registriert: 16. März 2019, 18:41

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Zorc22 »

Frank M hat geschrieben: 8. Oktober 2021, 13:26
solange du den zugeschnürten BSM-Emailliekanister hinten dran hast brauchst du dir über etwaige Mehrleistung jedenfalls keine Gedanken machen.
Außerdem ist es so ziemlich das häßlichste was man diesem schönen Moped antun kann.
Finde zumindest ich
Gruß
Roger
Tommess
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 14. September 2021, 11:40

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Tommess »

Es geht mir wie gesagt nicht um mehr Leistung. Wenn man diese allerdings durch den ohnehin schon vorhandenen XR-Vergaser leicht erreicht, würde ich die Mehrleistung natürlich gerne mitnehmen
Der BSM-Auspuff war halt dabei…
Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 493
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Frank M »

wenn man versucht Bestzeiten zu laufen aber nur durch einen Strohhalm ausatmen darf, dann wird's schwierig. Und das geht auch super trainierten Leistungssportlern so. Soll heißen, solange du in deinem Gesamtsystem einen restiktiven Flaschenhals hast (Endtopf), sind alle Bemühungen an den anderen Stellen (Luftfilter, Vergaser, Flowbench, Bigbore, Steuerzeiten usw.) weitestgehend vergebens.
Benutzeravatar
Zorc22
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 201
Registriert: 16. März 2019, 18:41

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Zorc22 »

Tommess hat geschrieben: 8. Oktober 2021, 18:03
Der BSM-Auspuff war halt dabei…
Moin Tommes,
alles gut, war ja nicht böse gemeint. Lange Zeit war der BSM das einzige was man überhaupt bekommen konnte. Jetzt gibt es mittlerweile wieder Marving, ich habe einen Sebring drauf.
Zum Versager : ich weiß es auch nicht, aber was spricht dagegen ihn sauber zu machen und testweise das Moped damit zu betreiben ( wenn er derzeit komplett ist ) ?

Gruß
Roger
Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6922
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von volkerxl »

Ich habe einen s Vergaser für dich
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
-low
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1548
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Jörg »

Hallo,
habe meinen XR Vergaser verkauftverschenkt.
Laufen nach meiner Erfahrung sehr fett, wie auch die S-Vergaser.
Finde den R mit der Beschleunigerpumpe am besten, allein schon wegen dem geringeren Verbrauch.
Hatte mal eine XR mit originalem Motor und Vergaser, und kann eine merkliche Mehrleistung nicht bestätigen.

Gruß Jörg
Tommess
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 14. September 2021, 11:40

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Tommess »

Passt der XL-R Vergaser denn ohne weiteres auf Luftfilter und Ansaugstutzen der XL-S ?
Dann wäre das ja eine Option.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1548
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Jörg »

Hallo,
beide sind hier gleich.

Gruß Jörg
Doppelzentner
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 16. Oktober 2019, 07:30

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Doppelzentner »

Ich habe grade erst den R-Vergaser in meine S Gesteckt. läuft traumhaft. Ich R-vergaser komplett original. Der S-vergaser hatte n Reperatur Satz drin, der lief nicht so geil. Mit dem R-vergaser springt sie super an. läuft etwas schneller, verbraucht weniger und die leistungsentfaltung ist angenehmer. Ein Kollege hier aus dem forum hatte das Problem, dass die S mit dem R Vergaser zu mager lief. Das konnte ich noch nicht feststellen, werd aber die Tage mal die Kerze rausstehen und dann berichten, wie die aussieht
Freundliche Grüße,
Karl-Louis
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 537
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Jogi.R »

Doppelzentner hat geschrieben: 10. Oktober 2021, 18:17 Ein Kollege hier aus dem forum hatte das Problem, dass die S mit dem R Vergaser zu mager lief.
Das liegt aber nicht am Vergaser sondern an der richtigen Einstellung.
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
Doppelzentner
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 16. Oktober 2019, 07:30

Re: XR 500 Vergaser an XL 500 S

Beitrag von Doppelzentner »

Jogi.R hat geschrieben: 11. Oktober 2021, 05:08 Das liegt aber nicht am Vergaser sondern an der richtigen Einstellung.
woran es gelegen hat weiss ich nicht genau. Ich hab meinen mit den original Konfigurationen für die R eingebaut.
Freundliche Grüße,
Karl-Louis
Antworten