570ccm Motor 2

Schneller und Besser! Das wie und warum..... oder warum nicht....

Moderator: Kristian

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:14

Hallo,
damit unser 570 cm3 Projekt nicht in Vergessenheit gerät, möchte ich nun einige Bilder meines im Aufbau befindlichen Reserve 570 Motor vorstellen.
Angefangen hat das ganze Projekt vor 3 Wochen mit dem Kauf eines 30,-Euro Motorblocks welcher dem Zustand zu beurteilen nach monatelang o. Jahre? draußen im Regen gelegen hat.
Nun gut das ganze bedeutet viel Arbeit und natürlich wieder immense Kosten.
Werde hier nach und nach Schritt für Schritt berichten.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0003.jpg

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:17

Hallo,
von innen sah der Motor so aus. Voller Algen und irgendwelchem ekeligem Schleim vermischt mit Tannennadeln Blättern etc.
Habe erst einmal alles in benzin gereinigt.
Von den Innereien gibt es demnächst einige Bilder . Viele Teile waren stark angerostet. Die habe ich gestrahlt und neu verzinken lassen.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0001_1.jpg

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:19

Hallo,
so nun sieht ihr den Block nach dem Quarzsandstrahlen und Bearbeitung durch verschiedener Schleifbürsten.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0001_2.jpg

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:21

Hallo,
hier gut zu sehen einige neu verzinkte Teile. Da macht der Zusammenbau wieder richtig Spaß.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0006.jpg

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:23

Hallo,
natürlich darf ill ich das wichtigste hier nicht vorenthalten.
Den Zylinder haben wir über einen alten Ölofen erhitzt. Die Laufbuchse fiel fast von alleine heraus. Etwas nachklopfen mit einem Holzstück und die Honda-Originalbuchse war heraus.
Daneben seht ihr die 95mm Laufbuchse der Fa. Wiseco.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0008.jpg

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4830
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Beitrag von alttec » 9. März 2007, 23:25

Hallo Doktore,

das sind ja nur ein Bilder. :D

Stell mal das mit der Kurbelwelle rein, die sah so schön verrostet aus. Der Motor wird aber bestimmt ein Sahnestück, da Du damit ja schon Erfahrungen hast. Wie stehts denn überhaupt mit dem "erfahren" des Motors?

@Dominik: Ich würde mich für den XR Vergaser entscheiden, der war drauf und der Motor werkelte ganz ordentlich damit. Wenn alles zusammen funktioniert und man auch problemlos zum Brötchen holen fahren kann, dann kommt der Leistungsprüfstand. In dem Rahmen können dann auch andere Vergaser getestet werden.
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4830
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Beitrag von alttec » 9. März 2007, 23:26

Hallo Volker,

sorry, ich war zu schnell, Du bist ja noch am einstellen. Drück mal auf Vorschau, dann kannst Du auch mehrer Bilder hintereinander einstellen.
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:30

Hallo,
soeben habe ich meinen Zylinder von meinem Tuner abgeholt. Der Zylinder wurde ausgebohrt und die 95mm Laufbuchse mit einem Übermaß von ca. 8/100 eingeschrumpft.
Ich glaube das ganze sieht im Gegensatz zu vorher schon ganz akzeptabel aus.
Als vorerst letztes folgt noch ein Bild der defekten Kurbelwelle. Den Kolbenbolzen mußte ich unter der Presse herausdrücken.
Keine Sorge die KW wird in der nächsten Woche mit einem neuen Pleuelkit versehen und wird dann nicht wiederzuerkennen sein.
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0003_1.jpg

Gast

Beitrag von Gast » 9. März 2007, 23:31

Hallo,
ihr seit zu schnell oder ich bin zu langsam komme gar nicht nach. Also hier vorerst das letzt Bild. Aktuell heute abend Aufnahme Küchentisch!
Gruß
Volker
Dateianhänge
IMG_0024.jpg

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4830
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Beitrag von alttec » 9. März 2007, 23:54

Hallo Volker,

da geht mir doch einer ... "huups"! :D
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

Gast

Beitrag von Gast » 10. März 2007, 00:16

Hi Erik,
das ist halt mein Hobby. Und diese Arbeit für jemanden anderen durchzuführen ist fast unbezahlbar. Würde ich persönlich auch gar nicht in Kauf /annehmen.
Gruß
Volker

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4830
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Beitrag von alttec » 10. März 2007, 00:52

Hallo Volker,

ich kann das gut nachvollziehen. Es bedeutet einen riesen Aufwand allein die Gehäuse so aufzuarbeiten. Der Zylinder geht ja noch, der ist getrahlt, aber das Getriebegehäuse ist gebürstet. Das sieht dann aus wie original, nur noch besser. :D
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Beitrag von Dominik » 10. März 2007, 15:13

Hallo Volker,

sehr schönes Projekt, wirklich! Aber mach doch bitte einen eigenen Thread dafür auf. Dieser hier ist sowieso schon sehr unübersichtlich und sollte mal ordentlich zusammengefasst werden. Da sollte wirklich nicht auch noch das nächste Projekt mit reingepackt werden :( .

Ansonsten aber: Saubere Arbeit !

@Erik
Ich würde mich für den XR Vergaser entscheiden,
Zu spät. Ich habe bereits den Mikuni VM 36 mit dem K&N-Luftfilter verbaut, was ein rechtes Gefrickel war. Luftfilter passte nicht in den Rahmen. Vergaser passte nicht in den Ansaugstutzen. Gaszugführung musste ich selbst anfertigen. Den Gaszug sowieso. Und der gute Gunnar Gasser-Gasgriff wollte auch nicht ohne weiteres neben Bremsarmatur und Killschalter passen. Aber jetzt ist alles drin und ich werde heute oder Morgen versuchen den Motor zu starten.

Bin schon gespannt!

Viele Grüße,
Dominik

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4830
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Beitrag von alttec » 10. März 2007, 18:08

Hallo Dominik,

ich drücke Dir ganz fest die Daumen und pass auf das Du nicht gegen die Wand fährst. :wink:
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Beitrag von Dominik » 10. März 2007, 18:17

Hurra!!! Sie läuft!

Choke gezogen, Standgas etwas hineingedreht, zwei mal gekickt -- an war sie!!!!

:sport: :D :) :yau: :grinsevil: :tanz: Geil :flamingdev: .

Leider kann ich heute nicht mehr weitermachen, weil wir auf Besuch müssen. Blöder Besuch :evil: .

Viele Grüße an alle,
:hallo:
Dominik

Antworten