Zündkerzenbild

hier gibt es news zum Forum, evl. updates, Verändrungen..

Moderator: Kristian

Antworten
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo XL Profies,

anbei ein Bild von meiner Zündkerze.
Sie wurde mir von meinem Fachhändler empfohen.
Typ Iridium DR8EIX NGK.
Laufleistung bis dato 300km in einer XL500R

Was meint ihr zu dem Kerzenbild?
Ok???

Gruß Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hiha
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 993
Registriert: 22. November 2004, 10:10
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von hiha »

Mir wärs eine Spur zu hell.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
aonrobert
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 107
Registriert: 24. Juli 2010, 13:10

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von aonrobert »

Hallo Lars

die NGK DR8EIX benutz ich auch....an meiner XL500S

die kerze schaut nach 'mager 'aus....sollte rehbraun sein......das zu mager ist eine alte XL krankheit..leerlaufdüse ist etwas zu klein.....allerdings kann man das kerzenbild nur bedingt benutzen, weil ja unterschiedliche lastzustände gefahren werden ( nicht nur leerlauf und vollgas) und nicht unmittelbar nach dem jeweiligen lastzustand abgestellt wurde und die kerze angeschaut wird (tut ja keiner)

wenn am vergaser nichts gemacht wurde, die spritzufuhr ok ist (kein verschmutzer tankfilter oder vergaser) dann würd ich mal sagen...weiter benutzen

wenn die XL heiss gefahren ist....schiest leicht sie beim gaswegnehmen? wenn ja, dann ist sie definitiv zu mager ...wenn nicht nicht, ist alles ok :D

gruss

Robert
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo Robert,
so weit ist alles sauber.
Vergaser überholt, Luftfilter, Tanksieb alles gereinigt bzw. erneuert.
Hat auch die von dir angespochen Symptomatik im heißen Zustand nicht.
Läuft richtig gut an und fährt sich, du weißt schon - einfach genial.

Vielleicht reduziere ich die Luft ein klein wenig und schaue mir das Kerzenbild nach einer Tankfüllung an.

Bis dann....
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo Hans

ich dreh das Ganze mal eine 1/4 Umdehung fetter und schaue mir das Bild nach einer Tankfüllung nochmals an.

Gruß Lars
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1624
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Jörg »

Hallo,
oder die gute alte NGK DR8ES-L.
Leerlaufgemischregulierungsschraube stellt man nach Handbuch ein, also geringste Schieberhöhe und über die Schraube höchste Drehzahl und von mir aus dann eine viertel Drehung weite raus Richtung fetter und nicht nach dem Kerzenbild
Wenn dann Kerze zu hell eine 9er nehmen oder da stimmt was nicht.
Vergaser überholt ist immer so eine Sache. Ist da ein Rep. Satz reingekommen.
Schwimmerstand überprüft ?

Gruß Jörg
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo Jörg,
den Vergaser habe ich mit einem Reparaturset überholt und die Einstellungen laut Handbuch vorgenommen. Soweit ist auch alles ok.
Startet im kalten, sowie im warmen Zustand gut. Wie gesagt, ich stelle es 1/4 Umdrehung fetter ein.

Gruß Lars
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 660
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Jogi.R »

""oder die gute alte NGK DR8ES-L"

Noch nie Probleme damit gehabt.
Die Zündkerze lief zu heiß.
Das Kerzenbild verfälscht sich eher Richtung fett, wenn man das probiert.
Bei neuen Zündungen eh kaum mehr aussagekräftig.

Luftregulierschraube (vor der Schwimmerkammer) rein wird 'fetter'.
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo Jogi,

vielen Dank für deine Nachricht. Wie gesagt, ich stelle das Ganze mal eine 1/4 Umdrehung fetter ein, fahre mal eine Tankfüllung und schaue mir die Kerze nochmals an

Gruß Lars
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 660
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Jogi.R »

Moin Lars,
stell sie doch gleich richtig ein.

Wenn in der Peripherie alles stimmt:
Ventilspiel richtig eingestellt
Ansauggummis vor und hinter dem Versager dicht sind
der Vergaserdeckel und die Gaskolbenwelle auch dicht sind
auch die Krümmerdichtung nicht knallt

- Motor richtig warmfahren (das dauert länger als 10km bei dem Wetter)
- Drehzahl auf 1200 U/min einregeln
- Lutregulierschraube langsam so weit im Uhrzeigersinn (bei Deinem Kerzenbild jedenalls) drehen, bis die Drehzahl am höchsten ist.
- Drehzahl wieder auf 1200 U/min regeln (wenn die Veränderung der Drehzahl sehr hoch ist, diesen Schritt wiederholen)
- erneut die LRS bis zur höchsten Drehzahl einstellen
- 1/4 Umdrehung der LRS im Uhrzeigersinn drehen

Leerlaufdrehzahl einstellen und die Honda schnurrt nicht nur, sie hüpft dann auch immer gleich an.
Im kalten Zustand wird dann der Choke benötigt wie es sein muss.

Vor dem Vergaser kommt immer alles Andere zuerst.

Viel Erfolg
Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1624
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Jörg »

Hallo,
puh, entweder muss ich mein Leben überdenken oder es handelt sich beim XL Vergaser um eine Gemischregulierschraube und nicht um eine Luftschraube. Diese wäre in Fahrtrichtung gesehen hinter dem "Vergaser" also zwischen Luffi und Gaser.
Hier würde man die Luftmenge regulieren.
Unsere Leerlaufgemischregulierschraube in der XL regelt die Spritmenge, liegt ja vor der Leerlaufdüse und wird von dort über einen Kanal mit Sprit versorgt. In wie weit da noch etwas Luft vom Kanal aus dem Aircutventilgehäuse oder der Bremsluft mit bei ist, weiß ich nicht.
Also beim Rausdrehen würd es fetter.

Bin mal gespannt

Gruß Jörg
Benutzeravatar
Lars S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 16. August 2022, 15:37

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Lars S »

Hallo XL,ler

ganz schön verwirrend für mich als Frischling.
Vor dem Vergaser, hinter dem Vergaser, Luftregulierschraube, Gemischregulierschraube.
So viel ich mir an theoretischem Wissen aneignen konnte, ist bei dem XL Vergaser die LRS und die GRS die selbe Schraube mit zwei verschiedenen Bezeichnungen.

Jogi, ich habe versucht den Vergaser nach deiner Anleitung einzustellen. Die Drehzahl hat sich erhöht, nach dem ich die LRS gegen den Uhrzeigersinn verstellt habe. Mit dem Urzeigersinn ging die Maschine aus.
Ich habe die Einstellung jetzt nach dem Handbuch vorgenommen. Im warmen Zustand kommt Sie nach dem ersten Kick.
Mal sehen was Sie morgen im kalten Zustand macht.
Ist meine Annahme richtig, wenn ich die LRS oder auch GRS im Uhrzeigersinn drehe, wird das Geschmisch fetter? Somit wären wir wieder beim Kerzenbild.

Gruß Lars
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 660
Registriert: 29. März 2013, 08:45

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Jogi.R »

Jörg hat geschrieben: 31. Dezember 2022, 10:21 Hallo,
puh, entweder muss ich mein Leben überdenken oder es handelt sich beim XL Vergaser um eine Gemischregulierschraube und nicht um eine Luftschraube. Diese wäre in Fahrtrichtung gesehen hinter dem "Vergaser" also zwischen Luffi und Gaser.
Hier würde man die Luftmenge regulieren.
Unsere Leerlaufgemischregulierschraube in der XL regelt die Spritmenge, liegt ja vor der Leerlaufdüse und wird von dort über einen Kanal mit Sprit versorgt. In wie weit da noch etwas Luft vom Kanal aus dem Aircutventilgehäuse oder der Bremsluft mit bei ist, weiß ich nicht.
Also beim Rausdrehen würd es fetter.
Asche auf mein Haupt.
Jörg hat natürlich recht und es ist eine Gemischregulierschraube.
Aber ist in Fahrtrichtung der Luftfilter nicht vor dem Gaser? :nixweiss:
Ich hatte einen falschen Vergaser vor Augen und so kam es zu dem Fehler... :?

Wenn das (jetzt andersrum) geklappt hat mit dem Einstellen wirst Du eine ganze Weile Ruhe haben mit dem Teil.
Jetzt nur den Ölstand, das Ventilspiel und den Luftfilter im Auge behalten.

Vor der ersten Ausfahrt mit Tochter
Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.
Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4495
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von Kristian »

Wie schon andere sagten, sieht die Kerze büschn zu hell aus, könnte etwas zu mager laufen.

Optimal wäre "rehbraun", dies gilt allerdings für die Standart-Kerzen.

Weiß jemand, wie das Kerzenbild bei so einer modernen Iridiumkerze aussehen soll?

Weitere Indikatoren für eine gute Einstellung sind natürlich auch: Springt gut an, läuft und beschleunigt gut, und auch ein Blick auf den Verbrauch!
Dieser sollte bei dem R-Vergaser, normaler Fahrweise und normalem Mix (Stadt/Landstraße) bei ca. 3,8...4,0 ltr/100 km. Dann ist alles perfekt!
Der S-Vergaser ohne Beschleunigerpumpe hat ne 155er Düse und läuft daher wesentlich fetter und kommt daher nicht mit 4 ltr aus.
Bub, bub, bub...
Benutzeravatar
hiha
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 993
Registriert: 22. November 2004, 10:10
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Zündkerzenbild

Beitrag von hiha »

Rehbraun wird das Kerzenbild heute allenfalls noch bei Zweitaktern, oder bei hohem Ölverbrauch. Das Benzin selber verbrennt so rückstandsarm, dass bei unserem alten Benz selbst nach 90.000km (normales Wechselintervall) kein echtes Kerzenbild zu erkennen war. Egal ob Iridium oder Standard sehen Kerzen sehr ähnlich aus.
Gruß
Hans
Antworten