XL500 S Neuaufbau

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 16. November 2018, 19:01

Servus zusammen,

ich habe mir vor ca. 1 Woche ne 79er XL500 S angeschafft und möchte diese über den Winter restaurieren.
Ist die zweite Honda in meiner Garage :-)
Die XL stand ziemlich lange, allerdings trocken in einer Garage. Erster Schritt Komplettzerlegung. Anschließend wird entschieden, was neu kommt, was bleiben darf und was überarbeitet wird.

Vielleicht noch kurz zu meiner Person: Komme aus Freiburg im Breisgau, bin 34 Jahre alt, Fahre normalerweise nur vollverkleidete Joghurtbecher :-),
schon immer Schraubverrückt, das Schrauben und Zweiradfahren habe ich mit meiner Prima 5S im zarten Alter von 15 Jahren begonnen.

So long,
Felix

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 16. November 2018, 19:08

So...
habe die Bilder in der Größe geändert und angehangen.

+ Bild meiner Werkbank ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Floh1984 am 17. November 2018, 16:01, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3763
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Kristian » 16. November 2018, 20:18

Das sieht für den Anfang doch schon mal ganz gut aus.
Aber dass du so lange gebraucht hast auf ne Enduro zu kommen! Keine Feldwege in der Nähe? :lach:

Deine Werkbank besteht hoffentlich nicht nur aus den zwei Nachtschränkchen? :wink:

Viel Spaß beim restaurieren!
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3240
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Gunnar_HH » 16. November 2018, 20:19

Hallo Florian,

Willkommen um Forum und viel Spaß bei der Restaurierung.
Die Bilder sind ja recht klein geraten. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Hier mal ein Höhe 605 * Breite 801 Pixel Bild, beim Draufklicken wird es größer.
Viele Grüße
Gunnar
Stan_Oli_Beer_30_40_low.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 17. November 2018, 16:08

Moin moin,

heute war ich nochmals fleissig. Neue Radlager vorne und hinten eingebaut, Vergaser gereinigt und veredelt- warte noch auf den neuen Dichtungssatz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 17. November 2018, 18:21

So sieht es dann aus, wenn jemand vergisst den Laufring des Kegelrollenlagers ein zu bauen :cry: :cry: :cry:

Hat sich seinen Sitz selbst geschaffen. Will gar nicht wissen wie oft man da das Spiel nachstellen musste. Wie kann man nur....
kaputter_Sitz.jpg
Das hat mir echt Kopfzerbrechen beschert. Habe mir überlegt, da ne Schweißraupe drauf zu setzen und den Sitz neu zu fräsen.
Allerdings ist dies ein hoch belasteter Bereich. Aus Respekt vor Gefügeänderungen und Schweißverzug an der Stelle, habe ich mich für eine andere Lösung entschieden.
Wie im Bild gut zu erkennen, ist die Mantelfläche des Lagersitzes in Ordnung. Der obere Bereich der Lageranschlag/Sitzfläche ist auch in Ordnung, bis auf einen leichten Materialaufwurf. im unteren Bereich ist der Materialaufwurf größer, man sieht ja fast nur Grat, allerdings ist darunter noch genug Fläche um locker den ganzen Lagerring zu stützen. Ich habe mich mit Kollegen beraten und einen gefragt, der Motorradrahmen richtet...
Wir sehen alle kein Problem darin den Überstand weg zu fräsen und den Lagersitz etwas nach unten zu verlegen. Ca. 0,5 mm - 0,8 mm nach unten.
Etwas knifliger war es dann, den Rahmen gescheit zu spannen und aus zu richten, so dass die obere Lagerfläche plan und parallel zur unteren Lagerfläche ist.




Sitz_neu.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2322
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von cj » 17. November 2018, 23:03

schön, sowas gefällt mir. :D
BildBild

Benutzeravatar
Toddy-Hamburch
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 16. Oktober 2015, 13:08

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Toddy-Hamburch » 18. November 2018, 22:01

Jau! :D
Klasse, wenn man solche Mittel zur Verfügung hat!
Viel Erfolg!
________
Beste Grüße,
Toddy

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 24. November 2018, 19:23

Saturday Night Fever :-D

Das unterste Bild ist der Vorher Zustand ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 24. November 2018, 19:25

Fussrasten/Bremshebel-Teile aus V2A....
Schrauben nicht ;-)
Fussraste.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2322
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von cj » 24. November 2018, 23:54

ach, schön.
teile nachfertigen mach ich auch gerne.
BildBild

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 25. November 2018, 13:37

Moin,

ja das macht Laune :-)

Weiss jemand, wo ich die Springringe für die Gabel bekomme? Die Ringe, welchen den Simmerring und Stützring halten....
Bin da nirgends fündig geworden, bzw. vielleicht passt da ja einer von einem anderen Modell?

Gruß Felix

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2322
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von cj » 25. November 2018, 17:38

51466-375-000 / 51447-KL4-951
werden beide bei vielen modellen verwendet.

https://www.my-bikeshop.de/advanced_sea ... 1&x=9&y=10
BildBild

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 29
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 25. November 2018, 17:47

Danke dir! Hast du zufällig noch die Teilenummer des Stützrings, welcher da reinkommt. Bei einem Dämpfer wurde der vergessen ein zu bauen 😡

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2322
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von cj » 25. November 2018, 18:19

51412-429-003 aber anscheinend schlecht zu bekommen.
BildBild

Antworten