7.schritt freudige erwartung

für alles was zum Leirokrümmer geht

Moderator: Kristian

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6627
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

krümmerverlauf

Beitrag von volkerxl » 23. Oktober 2006, 19:38

beim ersten mal haben wir schon feszgestellt, dass die rohre anders verlaufen und ggf das schutzblech modifiziert werden muss.
der unterschied pd01 und pd02 sollte nur in der länge sein, aber nicht im verlauf.
bitte die sache
nach der letzten biegung verläuft er etwas nach aussen auf den rahmen zu, müßte eigentlich grade nach hinten rausgehen
prüfen, am besten fotos machen. sollte das ein fertigungsfehler sein, werde ich bei leiro mal nachfragen um nachbesserung zu erreichen. dazu wäre es für mich wichtig, wie passen die krümer bei den anderen????

tut mir leid wenn da ärger gibt, aber ich bin sicher wir finden eine lösung :?
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

josh
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 166
Registriert: 18. Mai 2004, 11:16
Wohnort: Dortmund

Beitrag von josh » 24. Oktober 2006, 12:53

hallo volker,

hab gestern abend den krümmer in die hände bekommen, sieht echt geil aus, und scheint auch dicht zu sein.

werd ihn heute nachmittag mal dranhalten, und schauen ob er passt.

aber erstmal vielen lieben dank für deine mühe, und den reibungslosen ablauf.

gruss josh
4-takter sind doch nich viel komplizierter als 2-takter

Benutzeravatar
boomi
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 266
Registriert: 27. März 2006, 17:07
Wohnort: Osteel
Kontaktdaten:

Beitrag von boomi » 25. Oktober 2006, 22:03

moinsen

meiner is gestern gekommen :jump: :tanz: a0
sieht klasse aus :!:

gruss boomi
Wer später bremst ist länger schnell!!!

Benutzeravatar
pax
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 16. April 2006, 13:46
Wohnort: stäfa

Beitrag von pax » 29. Oktober 2006, 17:27

Hallo

erst mal herzlichen Dank an Volker für die super Organisation der Bestellung, Versand etc. Ich wurde vom Tempo ja beinahe vom Zug geschleudert.

Schön für alle die den Krümmer bereits haben. Ich habe nur eine Karte vom Zollamt in Basel bekommen. Dort liegt er, mangels Wertangabe oder Lieferantenrechnung, blockiert . Werde nun versuchen, ihn mit Kopien der Bestellliste und der Zahlungsbestätigung zu befreien.

Ja das haben wir nun von unserem "Inseldasein" in Europa :evil:

Dafür, sind vielleicht bis dann evt. Anbauprobleme bereits durch Euch gelöst worden. :razz: ---immer schön positiv bleiben....


liebe Grüsse
pax

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6627
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

zollamt

Beitrag von volkerxl » 29. Oktober 2006, 17:31

huch, wenn ich dir helfen kann?? der bei der Post hat nix weiter gesagt was ich ankreuzen oder angeben muss.
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
pax
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 16. April 2006, 13:46
Wohnort: stäfa

Beitrag von pax » 30. Oktober 2006, 21:26

Hallo Volker

Danke fürs Hilfeangebot. Komme gerne darauf zurück falls die Zollmänner sich stur stellen.

Ich habe dem lieben Mann vom Zoll nun mal die Quittung der Post, sowie die Zahlungsbestätigung übermittelt. Anhand des überwiesenen Betrags kann er mir ja nun eine fette Zoolgebühr abknöpfen und dann hoffentlich mein Päckli freilassen.

Ich melde mich wieder

liebe Grüsse
pax

Benutzeravatar
volkri
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 988
Registriert: 24. Oktober 2005, 19:04
Wohnort: Altena Sauerland

Beitrag von volkri » 31. Oktober 2006, 10:17

Hi Pax,

das wird bei uns genauso gehandhabt (bei Waren die aus einem Land außerhalb der EU kommen :D ). Die brauchen halt ne Grundlage zur Ermittlung der Mehrwertsteuer.
Wenn das aus einer beigefügten Rechnung hervorgegangen wäre, hätten sie dir den Betrag an der Haustür abgeknöpft.
Die von dir übermittelten Unterlagen sollten eigentlich ausreichen.

Gruß

Volker 8)
Zuletzt geändert von volkri am 1. November 2006, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pax
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 16. April 2006, 13:46
Wohnort: stäfa

Beitrag von pax » 1. November 2006, 22:12

Halli, hallo

Befreiungsaktion geglückt!

Dank Bezahlung der Zollgebühr von immerhin Fr. 19.65 konnte ich meinen blitzblanken Auspuffkrümmer, gefertigt in edlem Chromnickelstahl, aus dem Zollhauptlager Basel freikaufen.

Aber das beste kommt erst noch.
öffnen des Pakets und wieder reinwursteln Fr. 6.--
Unterbringung im Regalgestell 473 Fr. 8.--
Versand Mitteilungskarte Fr. 10.--

alles zusammen satte Fr. 43.65 das sind knapp 30.-- Euro.

Trotzdem, ich freue mich, dass er hier ist.

brumm-knatter.........
lieber Gruss
pax

Benutzeravatar
musashi
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 288
Registriert: 24. Januar 2006, 02:20
Wohnort: bayern

Beitrag von musashi » 2. November 2006, 00:58

Hallo pax,

heftig, heftig :eek:

Ich dachte immer DE wäre Spitzenreiter der Abzocke. :?


Grüße,
musashi

Benutzeravatar
volkri
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 988
Registriert: 24. Oktober 2005, 19:04
Wohnort: Altena Sauerland

Beitrag von volkri » 2. November 2006, 01:52

Nee, bei uns musste das Paket beim Zoll selbst öffnen...dafür zahlste dann auch nur die Einfuhrumsatzsteuer. Mitteilung und Einlagerung ist gratis :D .
Die Schweizer sind da schon krass.

Gruß

Volker

Antworten