Ventiledeckel entlüftung

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von timundstruppi » 25. April 2017, 00:41

ein 2l Motor bläst etwa 70 l pro min an den ringen bei Tempo 100 vorbei.
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

CapoXl
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 24. Mai 2016, 11:18

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von CapoXl » 25. April 2017, 08:30

Das wären dann bei unserer XL 500 17,5 l Abgas pro Minute die über die Kurbelgehäuseentlüftung
und den Ölabscheider wieder im Ansaugtrackt des Vergasers landen. Aber meistens
fahren wir ja nicht 100 km/h, zumindest nicht im Gelände :)

Klingt für mich nicht dramatisch.

Grüßle

Helmut

Bei der Gelegenheit eine andere Frage: Wie kriegt Ihr das Avatar-Bild hin? 200 auf 150 Pixel kein Problem
aber 9KBit sind für mich egal bei welcher Kompression nicht machbar!

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von timundstruppi » 25. April 2017, 09:19

Naja, ist ja Drehzahl und Last abhängig. 20 l ist schon eine Menge. Im Gelände ist man im niedrigen Gang.

Mit Irfan View bekommt man auch das Reduzieren der Datenmenge hin. Beim Speichern die Kompressionsrate angeben.
Gruß TW
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

CapoXl
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 24. Mai 2016, 11:18

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von CapoXl » 25. April 2017, 09:57

Ja ich hoffe auch drauf, dass die Konstrukteure bei Honda rechnen konnten ;D

Das Irfan View hab ich heruntergeladen kann aber eine Größenangabe beim Speichern
nur eingeben wenn ich die weiteren PlugInns lade. Die sind aber soweit ich das verstanden
habe nur für 32 Bit Systeme kompatibel und ich habe 64. Leben ohne Avatar ist möglich :ja:

Grüßle

Helmut

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von timundstruppi » 25. April 2017, 10:04

habe auch 64, Datei Speichern UNTER...
Da ist der Schieberegler.
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

CapoXl
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 24. Mai 2016, 11:18

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von CapoXl » 25. April 2017, 12:54

Ich hab das Bild jetzt von 180 x 150 auf 60 x 50 verkleinert und dann noch auf volle Komprimierung
JPEG eingestellt, da ist das Bild nicht mehr erkennbar bei 9Kbit.

Grüßle

Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

XLLucas
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 23. Februar 2016, 13:43

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von XLLucas » 25. April 2017, 19:36

Danke für die ganzen Antworten, aber so wie ich des jetzt hier sehe wird des ne echt schwierige Sache die Mühle dauerhaft​ dicht zu bekommen :?
Ich bin mir immer noch nicht sicher ob die dauerelastische Dichtmasse wirklich die bessere ist, ich glaube ich werde doch eher die aushärtende verwenden

XLLucas
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 23. Februar 2016, 13:43

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von XLLucas » 25. April 2017, 19:37

Danke für die ganzen Antworten, aber so wie ich des jetzt hier sehe wird des ne echt schwierige Sache die Mühle dauerhaft​ dicht zu bekommen :?
Ich bin mir immer noch nicht sicher ob die dauerelastische Dichtmasse wirklich die bessere ist, ich glaube ich werde doch eher die aushärtende verwenden

Benutzeravatar
alttec
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4832
Registriert: 17. April 2002, 10:24
Wohnort: Rethwisch
Kontaktdaten:

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von alttec » 25. April 2017, 20:54

Hallo,

eine XL dauerhaft dicht zu bekommen wird schwierig.

Auf jeden Fall sollte dauerelastische Dichtmasse verwendet werden. Ansonsten gibt es bei einer späteren Zerlegung
Probleme.

Meine Empfehlung, Elastosil 189 oder Black-Seal. Letzters ist ganz teil weil es, in der Tube, nur wenig aushärtet und lange Zeit zu verwenden ist.
Schöne Grüsse

Erik (ALTTEC)

XLLucas
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 23. Februar 2016, 13:43

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von XLLucas » 26. April 2017, 10:06

Danke für die ganzen Antworten, aber so wie ich des jetzt hier sehe wird des ne echt schwierige Sache die Mühle dauerhaft​ dicht zu bekommen :?
Ich bin mir immer noch nicht sicher ob die dauerelastische Dichtmasse wirklich die bessere ist, ich glaube ich werde doch eher die aushärtende verwenden

black Z
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17. Februar 2018, 15:27

Re: Ventiledeckel entlüftung

Beitrag von black Z » 19. April 2018, 21:50

CapoXl hat geschrieben:
25. April 2017, 12:54
Ich hab das Bild jetzt von 180 x 150 auf 60 x 50 verkleinert und dann noch auf volle Komprimierung
JPEG eingestellt, da ist das Bild nicht mehr erkennbar bei 9Kbit.

Grüßle

Helmut
Geht mir genauso, das Bild ist jetz 149x96px und bei 240 dpi gerade noch so erkennbar, und ich bin dann bei 40kB, darunter wirds ein Pixelchaos. Komme auch mit höchster Komprimierung auf kein brauchbares Ergebnis.... Wie macht ihr das, dachte ich kenn mich doch ein wenig mit Photoshop aus, irfan hab ich nicht.....? Hier das Bild mit 40kB:
XL500r the old days avatar.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten