XL frankys XL500s

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 30. Juni 2017, 15:59

So nun wollte ich mal meine Honda vorstellen und auch hier werde ich dann meine Vorhaben mit einbeziehen.
Also heute habe ich die Honda bekommen mit echten 17.000Km und ein paar kaputte.Ist wie immer was zu machen dran.
Habe leider nur ein paar bilder machen können,da es anfing zu regnen :cry:
Hatte mal versucht mit Startpilot meine ersten versuche zu starten.
Aber vorher ein neues Schloss montiert,und den Zündfunken kontrolliert.
und etwas Startpilot.Und nun sprang sie beim ersten Kick an für ne sek.da ja noch kein sprit vorhanden ist.
Ist aber schon mal ein gutes Zeichen

Bild


Bild

Ab morgen kann ich mich wieder frei in der Garage bewegen.Da gehen 3Moppeds eventuell 4 weg + Jede menge Zubehör.
Die schwarze El bleibt

Benutzeravatar
Axelsander
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 186
Registriert: 7. Dezember 2014, 10:06
Wohnort: Füsing

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von Axelsander » 30. Juni 2017, 18:44

Moin moin,
Willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner Xl S :wink:


Ich will deine Vorfreude nicht trüben, aber der Tacho ist nicht original. Der Km Stand also damit nichtig :cry:
Schau mal ob der Motor noch Nummerngleich ist.

P.s. falls du interesse an einem originalen Nierentacho hast, sag Bescheid.

Gruß
Alexander
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen....

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 30. Juni 2017, 20:17

Naja
Habe auch schon nach den Tacho gegooglet.Da finde ich auch nix zu.
Der Zylinder sieht noch aus wie neu.
Dann schick mir mal ne pn wegen den Tacho
Ach so die wurde 1991 Stillgelegt laut Brief und danach wurde die kiste zerlegt und im trockenden Raum gelagert.
Scheint aber trotz des falschen Tachos eventuell richtig zu sein.
Die wurde in den Jahren ab und angemeldet bis 91 laut Brief.
Aber KM sagen eigendlich nichts aus.Kann trotzdem alles im ars.. sein.Wegen der langen Standzeit.
Tank ist aber rostfrei sowie der Auspuff.
dafür wie immer mit Pinsel gestrichen.
Gruss Frank

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4547
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von peter » 30. Juni 2017, 20:22

tacho hab ich auch noch vorrätig (Nierentacho für 79 und 80er Modell) in gebraucht.
gruss Peter

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von Gunnar_HH » 1. Juli 2017, 10:48

Die Reifen sehen doch noch ganz gut aus. :D
Da steckt eine Menge Arbeit und viel Geld drin. Da drücke ich dir die Daumen für den langen Weg, den du gehen willst.
Viel Erfolg für das Aufbauprojekt.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 1. Juli 2017, 12:00

Danke
Ja ist viel arbeit.
heute kommt noch mein Teilepaket mit 2te Maschine mal sehen ob die substanz besser ist.
Kann mir einer sagen woher ich Unterlagen zu den dämpfern hinten bekomme Sind macocci oder wie die heisen
Gruss frank

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4071
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von Dominik » 1. Juli 2017, 18:03

Hallo Frank,
wird nicht wenig Arbeit, aber die Basis schaut nicht schlecht aus. Auspuff und Krümmer sind richtig gut. Vor allem die alten Töpfe mit Vorschalldämpfer sind selten (oder durchgerostet). Der Lenker ist auch Orginal und sogar die Lenkerendgewichte sind noch dran. Das spricht schon mal alles dafür, dass die Kiste nicht arg hergenommen wurde und sind Teile, die nicht mehr so leicht zu bekommen sind. Schade, dass die Sitzbank schon einmal unfachmännisch bezogen wurde. Rißfreie Originalbänke sind nicht leicht zu bekommen.

Marzocchi-Dämpfer sind gut, zeitgenössisch (und überholbar!). Allerdings solltest du kontrollieren, ob sie mit dem Topf kollidieren.

Was hast du denn vor? Totalrestauration oder ein Oldtimer für den rauhen Alltag?

Hast du keinen Tank und Heckfender?

Viele Grüße,
Dominik

Benutzeravatar
franklivani
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 19
Registriert: 13. Mai 2017, 20:03
Wohnort: Andernach

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von franklivani » 1. Juli 2017, 18:25

Hallo Franky,

also ich mit meinem unfachmännischen Auge würde sagen: alles machbar!
Ranhalten und fummeln und dann wird dat schon!

Grüße
Frank
http://www.franklivani.de

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 1. Juli 2017, 20:23

Teile habe ich alle da.
Heute habe ich mir eine 2te geholt auch mit Brief.
Meine wollte ich so wie die ist erstmal zum laufen bekommen sowie die elektrik noch machen(Blinker und co anschließen)
Die andere hat 2 Tanks da wollte ich mal was wagen.
Fender,Tank und Deckel in Kawa grün
(keine sorge ist alles doppelt dabei gewesen)
Wollte mal eine Farbkombi die keiner hat.
Meine rote bleibt rot.
Der andere Satz wollte ich weiss oder silber machen.Mal sehen stehe erst am anfang.
Und diesmal werde ich nicht selber handanlegen gehe zumindest mit einen Satrz zum Lackierer.
Kann ja nicht die welt kosten 2Fender,Seitendeckel und Tank
Ach so der Lenker finde ich etwas zu groß bei der anderen war ein kleinerer verbaut.
Habe auch das gefühl das der zu groß ist da sich der Gaszug schwer einhängenlässt wegen der überlänge

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 1. Juli 2017, 22:06

Muss euch enttäuschen:
Der Lenker und der auspuff sowie der Tank wurden gepinselt.aber vieleicht deswegen sind die Teile noch nicht durch. :mrgreen:
Warum bekomme ich eigendlich immer moppeds wo sich andere verewigt haben.Ist es ein picaso? :mrgreen:
Lenker kommt runter und der Puff wird neu gelackt mit Hitzelack wie es sich gehört :ja:
aber erst kommt das zusammenbauen funktion der elektik und des motors testen.
Übrigens.
Das Fahrzeug was ich geholt habe:
Motor und Rahmen haben die gleiche Nummer. :ja:
Bei der roten hatte ich noch nicht nachgesehen.....
Gruss Frank

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2272
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von cj » 1. Juli 2017, 22:42

Dominik hat geschrieben:Marzocchi-Dämpfer sind gut
um auf der strasse rumzueiern. :D
sind leider sehr simpel aufgebaut. man hat da echt potenzial verschenkt da man nur an die einfachen zweirohr öldruckdämpfer den druckbehälter angeflanscht hat. die 2-3bar die da reinkommen bringen auch nicht viel.
aber es gibt schlimmeres.
http://evolutionsuspensionproducts.com/ ... Manual.pdf
um den deckel von der blase zu lösen sollte man schon einen passenden zapfenschlüssel verwenden und nicht versuchen den deckel mit mem meissel, durchschlag oder körner zu malträtieren.
BildBild

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 1. Juli 2017, 22:53

Muss ich die Dinger eigendlich eintragen lassen?Gibt es ein gutachten /ABE dafür ?
Gruss Frank

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2272
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von cj » 1. Juli 2017, 23:21

ja, die müssen eingetragen werden.

http://www.xj650.de/abe/Marzocchi_Feder ... ericht.pdf
BildBild

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 2. Juli 2017, 09:05

Moin
Hatte mal gelbe Konis im alten brief gehabt.
Bei der Umschreibung hat die alte von Amt diese nicht eingetragen.
Ich hatte sie darauf aufmerksam gemacht das diese verbaut waren und auch im Brief vermerkt werden müssen.
Angebeblich machen die es nicht mehr.
tolle wur´st
verliert einer den alten Brief oder hat den nicht kann man es nicht nachweisen.
Gruss Frank

XL franky
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juni 2017, 21:12

Re: XL frankys XL500s

Beitrag von XL franky » 2. Juli 2017, 13:53

Mal ein paar Bilder vom Pfusch und auch so bilder.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Elektrikmaßig ist einiges kaputt kann auch nur die Birnen durch sein oder fehlen wer weiss.
Blinkgeber geht sowie da Neutrallicht das wars.Heck muss noch angeschlossen werden.
die Dämpfer hinten sind undicht und kommen raus.
Gruss Frank
Gruss Frank

Antworten