Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 8. März 2018, 21:15

Hi
Hab schon lange vor mir eine etwas längere und geknickte Schwinge zusammenbraten.
Ich habe noch eine S Schwinge Rechteck und wollte (falls es einigermassen passt) das Endhalbstück der R Schwinge nehmen
da es die billig gibt , ich da nicht soviel abflexen muss wegen der fehlenden Stoßdämpferaufnahmen und weil sie das offene
Ende hat um das Rad einfacher aus- und einzubauen
Jetzt meine Frage :
Die 500 R Schwinge hat welches Rechteckprofilmaß ? Kann mir das mal wer messen bitte :-)
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 8. März 2018, 21:16

Messen ungefähr auf halber Länge reicht
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von timundstruppi » 8. März 2018, 22:54

35mmx55mm
Du weißt, dass die V-förmig läuft (von oben gesehen) und die Laschen am Ende parallel sind.
Tim hat eine Schwinge unterm Bett :D
Gruß TW
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von timundstruppi » 9. März 2018, 01:51

20180309_0001461.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 9. März 2018, 08:47

Hey Danke Dir fürs schnelle Messen.
Naja wenns unter Bett ist, da ist der Zollstock ja weiter weg :lach: .
Das spricht für einen gesunden jungen Mann Tim wenn er Schwingen (und wer weiss noch ...) unterm Bett hat :)
Grüße
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 9. März 2018, 08:48

... unterm Bett - :!: sollte das werden
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von timundstruppi » 9. März 2018, 09:16

Die ist gestrahlt und unlackiert.
Alle Lagermöglichkeiten außerhalb des Hauses führen auch im Schuppen bei Inversionswetterlagen schnell zu Flugrost. Auch Bremsenteile wie ABS-Blöcke, Sättel müssen drinnen aufbewahrt werden.

Zollstöcke habe ich überall im Haus...

Digitalvoltmeter auch..

Bin mal gespannt, was du da baust. Denke an die Kettenflucht und Parallelität der Achsen.
Wenn du auf jeder Seite zwei Soziusrastenaufnahmen hast, kannst du ja Trittbretter montieren. :D

Gruß TW
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 9. März 2018, 10:16

das waer nicht schlecht ... dann ist das Aufsteigen leichter :D
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2325
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von cj » 9. März 2018, 16:30

ich hab mal ne aluschwinge geändert von monoshock gerade auf twinshock mit knick.
war etwas tüftelei um nachher dasselbe höhenniveau und eine sinnvolle position der dämpferaufnahmen und des knicks zu erhalten.
etwas härtere federn und mehr dämpfung waren auch nötig.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
BildBild

Die Wüste lebt
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 551
Registriert: 20. Juli 2006, 22:19

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von Die Wüste lebt » 10. März 2018, 20:10

Bild
Bild
Hi, ich fahre in meiner 82er eine 5cm gekröpft verlängerte Schwinge. Diese wurde damals für die bei den sixdays eingesetzten Maschinen verwendet. Dadurch kam sie von 255 auf 300 mm Federweg. Jedoch geht das mit dem original Federbein nicht. Meins wurde umgebaut und hat nun auch ne Feder der Super Tenere drin...funktioniert super und fährt sich viel besser. Besorg dir doch 10 mm Blech und schneide dir die Form aus. Oder lass es den Schlosser an der Ecke machen. Ne Vorlage kann ich Dir abpausen. Du solltest aber dazu wissen war für ein Material die Schwinge hat, um das selbe für die Verlängerung zu verwenden.
Viele Grüße Axel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fox XR 250 R 82
XL 500 S 79
XR 500 80
2 XR 500 R 81
2,5 XR 500 R 82
TT 600 83
XTZ 750 Dakar Replika

Die Wüste lebt
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 551
Registriert: 20. Juli 2006, 22:19

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von Die Wüste lebt » 10. März 2018, 20:18

Bild
Hier noch ein Bild mit der Originalschwinge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fox XR 250 R 82
XL 500 S 79
XR 500 80
2 XR 500 R 81
2,5 XR 500 R 82
TT 600 83
XTZ 750 Dakar Replika

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3763
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von Kristian » 10. März 2018, 21:06

Cool was ihr da so zusammen schweisst!
Ok, der größere Federweg ermöglicht weitere Sprünge.
Aber was ist mit dem Handling in engen Kurven?
Der längere Radstand müsste doch merklich dazu führen das Biest schwerer um die Ecken zu bringen...
Bub, bub, bub...

Die Wüste lebt
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 551
Registriert: 20. Juli 2006, 22:19

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von Die Wüste lebt » 10. März 2018, 22:28

War nicht meine Idee, das haben die Tuner von Honda beim bauen der Sixdays Maschinen entworfen. Das Handling hat sich erheblich verbessert. Geht immernoch super um die Kurfen und ist insgesamt viel stabiler.
Fox XR 250 R 82
XL 500 S 79
XR 500 80
2 XR 500 R 81
2,5 XR 500 R 82
TT 600 83
XTZ 750 Dakar Replika

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2325
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von cj » 10. März 2018, 23:46

bei meiner CR250 war es schon damals so dass es einiges an zubehörschwingen und eigen umbauten gab.
alle hatten gemeinsam eine grössere länge, die eine mehr und andere weniger.
mopedgeometrie ist etwas komplizierter als das man einfach sagen kann langer radstand = unhandlich und umgekehrt.
macht man nur die schwinge etwas länger läuft die kiste zwar stabiler auf den geraden aber dadurch wird auch die gewichtsverteilung zw VR und HR geändert. man bekommt mehr gewicht auf das VR und das teil ist handlich in den kurven, in echt steckt noch mehr dahinter was ich aber auch nicht aufdröseln und erklären kann.
maßlich habe ich mich an der damals erhältlichen fox schwinge orientiert.
Bild


und mit mehr federweg springt man nicht unbedingt weiter. mit meiner 76er rm125 mit ca 200mm federweg springe ich genauso weit wie mit der cr.
BildBild

Benutzeravatar
tommot
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 638
Registriert: 22. Juni 2010, 19:43
Wohnort: Hemmingen

Re: Rechteckprofil Maße der S und R Schwinge

Beitrag von tommot » 11. März 2018, 09:38

Sehr schön die CR :-)
Die C&J Schwinge aus der C&J xl/xr Umbau der alten Zeit gefällt mit mir gut.
Wurde wohl wieder in KLeinserie für GRoßgeld aufgelegt
Ich habe aber wenig Möglichkeiten, wenig Geld aber ein Schweissgerät
So dann meine Frage:
Hat wer noch eine S Kastensschwinge. Denn das ist mein Weg hab ich beschlossen.
Aus 2 mach eins (etwas länger, geknickt).
Sie kann ruhig komplett zerschlissen sein n der Lagerung und auch sonst, denn ich "verwerte" nur die letzte Hälfte.
Und günstig.
Hat wer eine ?

P.S. Warum gibts es auf dem Markt bestimmt 3mal soviel Schwingen von der R als von der S ???
" You never know how fast you can go -`til you fall down ! " Dave Aldana

Antworten