Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Antworten
Max der XL 250te
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 150
Registriert: 11. September 2016, 20:01

Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Max der XL 250te » 2. März 2019, 16:36

Hallo Freunde der gepflegten Fahrkultur,
bei David Silver habe ich einen Schalldämpfernachbau für die XL 250 S gefunden.

https://www.davidsilverspares.co.uk/XL2 ... art_97690/

Kann man so etwas bedenkenlos verbauen (ABE hat dieser nicht)? Lautstärkemässig soll er schon dem Originalen entsprechen. Ich würde diesen lieber anbauen als den Marving-ESD den ich im Regal liegen habe. Der hat keine ABE und wird möglicherweise bei dem Versuch diesen eintragen zu lassen, Probleme machen.
DS verweist auf unterschiedliche Teilenummern für englische und deutsche Modelle und gibt keine Zusage, ob dieser bei meiner XL passen wird. Nach dem Aussehen her zu urteilen, sollte er passen. Aber gibt es vielleicht doch Unterschiede z. B. was den Krümmeranschluss anbelangt oder die Lautsärke oder oder oder....
Wer weiß näheres?
V G, Markus

PS: bei den Holländern wird für alle Baujahre ein und dieselbe Teilenummer verwendet und auf sämtliche Ländercodes verwiesen.... Da sollte das doch mit dem Schalldämpfer von DS hinhauen, oder?

Nochmal PS:
Wenn ich die Teilenummer von Csmnl bei einem deutschen Honda-Shop eingebe, bekomme ich als Ergebnis: ..... 428-777
Ersetzt die Teilenummer 18300 428 000 (die von Cmsnl)
Die Teilenummer bei Silver endet auch mit 428-777.
Vorangestellt ist ein 5-stelliger Buchstabensalat anstelle von Ziffern. Ist doch dann eher eine Kombination einer internen Artikelnummer und Teilenummer als eine Honda-Teilenummer oder was meint Ihr?

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 421
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Jogi.R » 3. März 2019, 09:05

Moin Markus,
denke auch an den Zoll.
Der will auch noch mal glaube 19% von der Gesamtsumme mit Porto.

Gruß - Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6641
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von volkerxl » 3. März 2019, 09:41

Noch in GB in er EU
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 421
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Jogi.R » 3. März 2019, 09:48

Sorry,
hatte den Händler verwechselt.

War gedanklich bei Speed &Sport.

Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

Max der XL 250te
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 150
Registriert: 11. September 2016, 20:01

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Max der XL 250te » 21. März 2019, 19:22

Ich habe jetzt kurz vor dem Brexit noch ein paar Klamotten in GB bestellt. Vielleicht hätte ich mich ja doch nicht so beeilen zu brauen, wer weiß das schon...
Aber der Schalldämpfer ist identisch von der Form und den Abmessungen, es ist soweit kein Unterschied zu erkennen. Einzig die Gewinde für das (Hitze)-Schutzblech auf dem Vorschalldämpfer fehlen. Was meint Ihr: Kann ich das Blech ignorieren oder ist damit zu rechnen, dass mir nach 10 km Fahrt die Karre abfackelt?
Zudem habe ich noch bei einem anderen Shop in GB eine zusätzliche Schaltwellenabstützung mit integriertem Nadellager für meine 1000er geordert. Diese soll bewirken, dass beim Schalten auf meinen Fahrten zur Kaffeebude, :mrgreen: die Welle stabiler gelagert ist und sich nicht verbiegt. Sieht v. a. schick aus (wenn die Verkleidung runter ist). :lol:

Wir Moppedfahrer sind alle bekloppt...
V G, Markus

Benutzeravatar
Michael W.
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 648
Registriert: 24. November 2007, 22:22
Wohnort: Birkenwerder

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Michael W. » 21. März 2019, 23:09

Max der XL 250te hat geschrieben:
21. März 2019, 19:22
Was meint Ihr: Kann ich das Blech ignorieren oder ist damit zu rechnen, dass mir nach 10 km Fahrt die Karre abfackelt?
Hallo Markus,

es ist wohl nicht damit zu rechnen, dass Dir die XL ohne das Blech abfackelt. Die Hitzebelastung auf den rechten Seitendeckel ist natürlich höher. Man könnte in den Seitendeckel Hitzeschutzfolie kleben.

Berichte mal, wie die XL mit dem Auspuff läuft.
Gruss
Michael

Benutzeravatar
rubus
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1662
Registriert: 16. April 2002, 00:17
Wohnort: Rodheim vor der Höhe

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von rubus » 21. März 2019, 23:55

Einzig die Gewinde für das (Hitze)-Schutzblech auf dem Vorschalldämpfer fehlen.
Da kann man doch einfach Muttern draufschweissen und - schwupps - sind die Gewinde vorhanden.
Geldschöpfung in öffentliche Hand
http://www.monetative.de/

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3950
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu Ersatzschalldämpfer XL 250 S von David Silver

Beitrag von Kristian » 25. März 2019, 16:52

Rubus, du bist einfach zu pragmatisch!
Ja, wir würden dies tun, aber nicht jeder andere... :D
Bub, bub, bub...

Antworten