Tanklackierung und Sitzbankbezug

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Antworten
Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Zorc22 » 20. Juni 2019, 11:03

Moin,
bin jetzt schon langsam am zusammenbauen und da stellen sich aktuell zwei Fragen.
Einmal der Tank : wollte ihn in Monzarot ( 500 S , 1981 ) lackieren, "Honda" Schriftzüge aufkleben und dann Klarlack drüber. Bleibt der schwarze Mittelstreifen . Ist der unter dem Klarlack ? Dann ist er nicht mehr matt. Oder soll er final über den Klarlack ? Dann wäre er aber sehr empfindlich. Mein Klarlack den ich hier habe ist extra hart und nicht kratzempfindlich. Tankdeckel sicherlich auch in schwarz.
Weiß da jemand wie es original war ?

Sitzbankbezug : hat jemand eine Quelle für den Sitzbankbezug der S der so günstig ist das sich das selbernähen nicht lohnt ( > 30€ ) ?

Gruß und danke
Roger
tannkkss.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1649
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von thoxl » 20. Juni 2019, 22:39

Hallo Roger,

Also so wie ich das seh wird alles unter Klarlack als hochwertiger, Langlebiger und Robuster betrachtet!

Ich hab mir einiges 2014 in Silber Lackieren lassen! Alle Dekore dann selber aufgeklebt ohne mit Klarlack zu überziehen! Optisch sind die Teile jetzt nach 5 Jahren von zustand her noch super und wie damals! Wenn das so bleibt ist alles gut, ansonsten gibts halt mal paar neue Aufkleber! Fazit ist also ohne Klarlack für mich ok!

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild

Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Zorc22 » 21. Juni 2019, 07:39

Moin Thorsten,
ich weiß natürlich auch nicht wie die Aufkleber auf den Klarlack reagieren - wenn sie sich lösen wäre es der Supergau :cry:
Ich lackiere jetzt erstmal rot und lasse es trocknen - dann sehe ich weiter und treffe eine Entscheidung.
Ist silber nicht ohnehin immer mit Klarlack ? ( dachte ich ).
Leider ist der von mir gekaufte schwarze " Mattlack " ohnehin nicht so richtig doll matt. Da würde der Klarlack nicht wirklich einen Nachteil bringen.
Der Tank ist ja immer sehr beansprucht wegen Benzin, Sitzbankscheuern, ggf Tankrucksack, Knie etc.
Der Tank meiner Moto Guzzi ist wg obiger Dinge optisch in einen echt schlechten Zustand. Eigentlich sollte ich ihn auch lackieren. Aber der ist handliniert - und das kriege ich nun wirklich nicht hin. Und echte Künstler nehmen auch echtes Geld :D

Gruß
Roger

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3885
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Kristian » 21. Juni 2019, 15:53

Für die letzte Schicht (Klarlack) würde ich auf jeden Fall 2K-Lack nehmen. Den gibt es auch in Dosen mit eingebauter Kartusche die unten hinein gedrückt wird. Härter, benzinbeständig und langlebiger.
Bub, bub, bub...

Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Zorc22 » 21. Juni 2019, 16:54

Moin Kristian,
ich lackiere sowieso immer 2K - so semiprofessionell, immerhin mit einer SATA :D
Ist so ein kleines Hobby von mir.
Gruß
Roger

Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Zorc22 » 24. Juni 2019, 20:22

Moin,
das Wetter war gut, ich hatte Zeit und die Gelegenheit beim Schopfe gepackt.
Weiter geht es in einer Woche.
Gruß
Roger
ttaa.jpg
ttaa2.jpg
Nicht übel im Vergleich zu vorher :
ttaa3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mischa
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 9. Juni 2019, 19:33

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Mischa » 6. Juli 2019, 17:58

Klasse Arbeit, hast du den Tank gesandstrahlt?

Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Tanklackierung und Sitzbankbezug

Beitrag von Zorc22 » 6. Juli 2019, 19:54

Moin,
nein ich habe nicht gesandstrahlt.
Innen war etwas Rost, außen nur an den Kanten. Habe den ganzen Tank in ein Bad mit warmer Zitronensäure gesteckt - hatte damit schon früher gute Erfahrungen gemacht. Nach ca 24 std ist der Rost komplett weg. Dann etwas Phosphorsäure innen zum Schutz. Nach dem spülen und austrocknen dann 2 Schichten Wagner - Tankbeschichtung rein. Außen nach dem entrosten nur grundiert und dann lackiert.


Geht immer weiter :)
hhghhjkj.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten