Muss ich mir Sorgen machen?

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 13. Oktober 2019, 09:25

Hallo,
bin der "Neue", ich habe mich gerade in "Neue Mitglieder" vorgestellt, daher hier nur in Kürze...

Wohne im Dortmunder Süden und habe eine PD02 für 600€ erstanden, die ich im ersten Schritt gerne wiedererwecken würde.
WhatsApp Image 2019-10-10 at 18.59.03.jpeg
Dazu brauche ich ein paar Tips:

Welche VergaserKits könnt ihr empfehlen? In der Bucht gibt es "drei Stufen" groß, mittel, klein, also mit Air Cut und BPM oder eben ohne...
Zudem brauche ich nun auch eine Kurbelwellengehäuse Dichtung rechts, Luftfilter, Bremsbeläge, Kettenkit...Habt Ihr da Hinweise für mich, bevor ich überteuert einkaufe...

Dann fand ich im Öl Sieb, welches scheinbar zum ersten mal nach 43000KM wieder das Tageslicht sah, folgendes:
WhatsApp Image 2019-10-13 at 09.01.49.jpeg
WhatsApp Image 2019-10-13b at 09.01.48.jpeg
Muss ich mir nun Sorgen machen? Da ist schon ziemlich viel Schmock drauf und einige Späne... ein Wunder, dass da noch Öl durchging...

Beste Grüße aus Dortmund, ich hoffe, Ihr seid Kummer gewohnt und verzeiht auch die ein oder andere dumme Frage...
Gruß
Ralle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3358
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von Gunnar_HH » 13. Oktober 2019, 10:04

Moin Ralle,

etwas Sorgen solltest du dir schon machen. Prüfe doch mal, welche Konsistenz die Späne haben. Gummi, dann O-Ring, nu welcher? Plasik, dann gerne die Spitze vom Ölpeilstab oder Gleitschiene Steuerkette.
Kaufe dir den große Vergasersatz, aber wundere dich nicht über den Effekt. Teils, recht dünne Einstellung, dafür deutlich niedriger Verbrauch.
Kettenkit für Normalverbraucher, VX.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 13. Oktober 2019, 10:34

Hi Gunnar, danke für die schnelle Antwort.....Das Zeug ist ziemlich weich, eher Gummi will ich meinen.... Die Gleitschiene sieht auch ganz gut aus vgl. Foto. Öl Stab ist i.O.....
Welcher Ring kann es sein mit welchen Folgen?
1570955579641..jpg
Gruß Ralle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6641
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von volkerxl » 13. Oktober 2019, 12:45

Was ist da denn über der Öl Bohrung?
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 13. Oktober 2019, 13:14

Hallo Volker, stimmt, sah auf dem Foto komisch aus, ist aber - glaube ich okay - kein Abrieb nur ein sehr dünner Ring auf dem Flansch. Wird der mit der Dichtung geliefert?

Hm, wo kommt das Gummi wohl her...

Gruß
Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6641
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von volkerxl » 13. Oktober 2019, 16:19

Da gehört keine Dichtung oder ähnliches hin. Und, das Öl Rohr ins normalerweise bündig zum Gehäuse. Merkwürdig.
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 13. Oktober 2019, 21:18

Hm, seltsam, sieht für mich aus, wie es muss. Ich meine, ich habe keinen Vergleich(und keine Ahnung), aber es sitzt fest, ist bündig mit dem Gehäusedeckel und so...
Aber was tun, sprach Zeus...ich kann schlecht auf die Suche nach dem O-Ring gehen und wenn hier keiner eine Idee hat, kann ich es vorerst nur ignorieren...ich beschäftige mich dereinst mit dem verschmockten Vergaser. Da ich bisher nur Rasenmäher und Motorsägenvergaser in der Hand hatte, ist das Zerlegen dieses Kollegen schon etwas aufwändiger. Ich werde mir mal ein Ultraschallgerät zulegen, das stand schon lange an, dann spare ich mir vielleicht ein wenig Zeit und Mühen....

Was haltet Ihr davon?

Gibt es hier Kolleg*innen aus Dortmund und Umgebung?

Und wo bezieht Ihr Eure Teile? Und zu was für einer Batterie ratet Ihr mir? Fragen über Fragen....
Gruß
Ralle
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3950
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von Kristian » 15. Oktober 2019, 00:48

Ich würde die Späne interessenhalber mit Hilfe eines Magnetes sortieren:
- Gummi
- Alu
- Stahl
Und dann noch mal ein Foto davon hier zur Diskussion stellen.

Die Kombi Alu/Stahl kommt gern vom Nockenwellenlager.
Vielleicht ist der Zyl.-Kopf noch zu retten wenn du dir ne neue NoWe gönnst und dadurch das Lagerspiel verringerst.
Die gibts z.Zt. sehr günstig im Angebot um und bei 40€ aus Israel (gab hier grade einen Fred dazu).
Obwohl das Alu des Kopfes deutlich weicher ist als das Stahl der Welle verliert die Welle am Ende zum DZM-Antrieb meist mehr Material als der weichere Kopf...
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3358
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von Gunnar_HH » 15. Oktober 2019, 12:35

Ultraschallreiniger ist immer gut. Sollte aber so groß sein, dass der Vergaser rein passt.

Wo kommen die Gummiteile her?
O-Ring unter dem Ölmessstab, O-Ring unter den Ventileinstelldeckeln, O-Ring zum Drehzahlmesserausgang, eventuell Dirko-Schwarz zur Zylinderkopfdeckel-Abdichtung. Die anderen O-Ringe sind fest eingebaut und können eigentlich nicht durch das Getriebe gehäckselt werden.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 15. Oktober 2019, 18:41

N'abend die Herren!

Also, es schreitet voran. Ich habe versucht, die Späne zu trennen, auch mit einem Magneten. Das ist aufgrund der zähen Gummimasse so nicht möglich. Allerdings kann ich erkennen, dass sowohl Stahl als auch Alu dabei zu sein scheint. Das spräche für Kristians Theorie.....leider.
Wie bereits an anderer Stelle erwähnt: Niemals zuvor habe ich am komplett offenen Herzen gearbeitet. Gleichwohl hätte ich da mal richtig Lust zu, da brauche ich aber beim ersten Mal fachkundige Begleitung. Ist zwar keine Raketentechnik, geht aber erst mal über meine Fähigkeiten hinaus....

Zu Gunnar: ich habe einen Chinakracher in 10l geordert. Mir ist klar, dass die Dinger keine Bäume ausreissen, aber für 115€ werden da einige Motorsägen- und Rasenmäher Teile reinwandern....

O-Ringe: Ölpeilstab: nein, Ventildeckel: nein. Wenn da nicht mal was reingefallen ist....
Spricht was dagegen, das Teil erstmal zum Laufen zu bringen und dann zu sehen? Würde jetzt gerne mal den Vergaser reinigen, Öl drauf machen, die neue Gel Batterie rein und mit der neuen Kerze ausprobieren ob Sie rennt. Allerdings brauche ich dann auch noch eine neue Kette....

Nochmal gefragt: gibt's einen Seniorguru nahe Dortmund?

Gruß
Ralle - der sich langsam einarbeiten (Gestern habe ich Mal den Tank mit Zitronensäure gefüllt und ein paar Teile per Elektrolyse entrostet....)
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2457
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von cj » 15. Oktober 2019, 20:52

radu2 hat geschrieben:
15. Oktober 2019, 18:41
Spricht was dagegen, das Teil erstmal zum Laufen zu bringen und dann zu sehen?
ja, es könnte noch mehr kaputt gehen.
BildBild

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 16. Oktober 2019, 21:26

Hallo,

Ich komme nicht so richtig weiter, allerdings ist der das Ultraschallbad da, sowie der Vergaser- und der Dichtungssatz...Ich denke, morgen oder übermorgen sollte der Vergaser wieder drin sein....Neue Bremsbeläge sind auch da.

Der Tank sieht mittlerweile ganz gut aus, die Reste werde ich morgen dann nochmal "Austrommeln"....Kann mir jemand eine Tankversiegelung für ne schmale Mark empfehlen? Außerdem brauche ich noch einen Kettensatz, hat da jemand eine Empfehlung?....möglichst mit Clipschloss...

Schönen Abend Ralle
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3950
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von Kristian » 17. Oktober 2019, 18:18

Schön dass der Tank nun von innen glänzt! 8)
Aber wie kommt die Zitronensäure wieder aus den Falzen heraus? :eek:
Was könnte noch dünnflüssiger sein als Sprit um durch die Kapilarwirkung in die Falze zu kommen um dort die Säure zu neutralisieren...? :?:
Bub, bub, bub...

radu2
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11. Oktober 2019, 08:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von radu2 » 17. Oktober 2019, 19:06

Seifenlauge?🤔
XL500R PD02 83

Benutzeravatar
Zorc22
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 67
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von Zorc22 » 17. Oktober 2019, 20:58

Moin,
ich habe auch schon sehr viel mit Zitronensäure entrostet und das wirklich sehr erfolgreich.
Anschließend sehr massiv mit Wasser ausspülen und leerlaufen lassen. Danach bildet sich sofort eine feine braune Rostschicht. Jetzt 85% ige Phosphorsäre in den Tank. Nicht auffüllen, ein Liter reicht zum schwenken. Das Zeug nach 10 Minuten wieder raus und gut mit Wasser ausspülen. So bildet sich eine schöne graue Oxidschutzschicht. Nach längerem Trocknen habe ich dann den Tank versiegelt. Hier empfehle ich Wagner Einkomponenten Tankversiegelung. Leicht zu verarbeiten und wirklich Benzinfest.
Link : https://www.ebay.de/itm/Wagner-Motorrad ... 2856707284

Gruß
Roger

Antworten