Gepäckträger selbst gebaut

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Antworten
Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 24. Februar 2020, 15:50

Moin,
irgendwie störte es mich schon das ich nichts auf dem Moped mitnehmen konnte. Ich habe einen Gepäckträger hier, aber der ist doch ganz schön groß und auch sonstige Angebote sind mir zu mächtig. Ich will keinen Umzug machen und einTopcase soll auch nicht drauf. Eine kleine Werkzeugtasche und ein Spannband für gelegentlich mal einen kleinen Rucksack etc.
Nachdenken - ok, habe selbst einen gebaut. Ich habe mich für 6mm VA - Hydraulikrohr entschieden , ist sehr stabil. Da mir ein WIG Gerät zZ nicht zur Verfügung stand und mir das MIG/MAG zu grob war habe ich mich für Autogen mit Silberlot entschieden.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, die Größe ist genau so wie ich es wollte und stabil ist es auch.
Gruß
Roger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 423
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Frank M » 24. Februar 2020, 20:48

schade, mit der verbogenen Strebe... :D
Für viel mehr als einen Regenoverall wird der so aber nicht nutzen, oder?

Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 24. Februar 2020, 21:20

Moin Frank,
obwohl anfangs alles passte, stieß bei der Montage die vordere Strebe an das Rahmenende - habe es erstmal beiseite gebogen.
Ein Paket mit 6 kg hatte ich schon drauf - kein Problem. Aber dafür war er auch nicht gedacht, es sollte nur etwas kleines sein. Einen großen originalen habe ich noch hier , der war mir zu mächtig.
Wenn ich wieder Zugriff auf das WIG - Gerät baue ich sowieso nochmal einen Neuen. Ist ja schnell gemacht.
Gruß
Roger

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Kristian » 25. Februar 2020, 22:55

Cool!
Die krumme Strebe bekommst du sicherlich noch grade.

Etwas bedenken hätte ich mit Vibrationen die den Lötstellen zu Leibe rücken und zum Bruch führen.

Und 6 mm ist ja schon sehr filigran und dann auch noch hohl.
Das ist dann wirklich nur für den Regenoverall, ein Sixpack führt wohl schon zum Bruch.
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 453
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Jogi.R » 26. Februar 2020, 06:06

Moin,
der original Träger der "R" hält problemlos eine Kiste Bier aus.
Der Sozius muss die halt festhalten.
Das müsste der von der "S" auch können.

Für viel Gepäck habe ich ein Holzbrettchen zum unterlegen, damit kann man dann schön in die Breite und Höhe laden.

Grüße - Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

Benutzeravatar
hbmjka
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1291
Registriert: 2. September 2004, 00:46
Wohnort: Schneverdingen

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von hbmjka » 26. Februar 2020, 16:05

IMG-20190713-WA0003.jpg
Jogi.R hat geschrieben:
26. Februar 2020, 06:06
Für viel Gepäck habe ich ein Holzbrettchen zum unterlegen, damit kann man dann schön in die Breite und Höhe laden.
Grüße - Jogi
Oder so. Polycarbonat oder Acryl mit Rohr Clipschellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hbmjka am 26. Februar 2020, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Positiv denken - IMMER!

Benutzeravatar
hbmjka
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1291
Registriert: 2. September 2004, 00:46
Wohnort: Schneverdingen

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von hbmjka » 26. Februar 2020, 16:06

Noch ein Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Positiv denken - IMMER!

Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 26. Februar 2020, 19:51

Moin,
nochmal : sollte so filigran sein - sollte ich auf Weltreise gehen wollen dann habe ich hier noch so ein Riesenteil aus schwarzen Rohr.
Ich habe extra hochfestes Hydraulikrohr genommen - sehr stabil. Wegen der Hartlötverbindungen bin ich auch gespannt. Mit Silberlot arbeite ich viel, da kann man ein auto dranhängen. Aber wie es auf die good Vibrations reagiert - ich bin gespannt.
@Kristian : ich habe die Strebe ja mit Absicht verbogen weil sie auf einmal gegen den Rahmen kam. Aber da hatte ich keine Lust mehr die Lötstellen zu öffnen und die Strebe nochmal 1 cm weiter hinten anzulöten. Beim nächsten plane ich das mit ein :) - oder ich flex den Rahmen ab :lol:
Und das Sixpack - das habe ich vorne am Bauch, Ach ne - war ein Faß :mrgreen:
Gruß
Roger

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Kristian » 26. Februar 2020, 21:01

Das mit dem Fass zeigst du uns dann im Juni in Uelzen, vom Supermarkt zum Uhlenköper Ring, wo wir das große internationale XL-Treffen feiern! :ja:

Da sind übrigens auch die zwei Fotos von Heinz (hbmjka) entstanden...
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 27. Juni 2020, 18:52

Moin,
nachdem an meinem Gepäckträger so rumgemäkelt wurde ( Achtung Witz :x ) , habe ich mir nach diesem Probelauf jetzt einen Neuen gebaut. Diesmal hatte ich das WIG Gerät zur Verfügung.
Er wurde 3 cm länger, wenn ich Zeit habe montiere ich ihn auch :D
Gruß
Roger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 27. Juni 2020, 18:53

und :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 423
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Frank M » 27. Juni 2020, 23:27

Zorc22 hat geschrieben:
27. Juni 2020, 18:52

Er wurde 3 cm länger, wenn ich Zeit habe montiere ich ihn auch :D
wieder mit dem Hammer? :D

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4055
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Kristian » 28. Juni 2020, 02:50

Na jetzt hast du aber alles gegeben!
Schön saubere Schweißnähte, cool!
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Zorc22
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Gepäckträger selbst gebaut

Beitrag von Zorc22 » 28. Juni 2020, 08:07

Frank M hat geschrieben:
27. Juni 2020, 23:27


wieder mit dem Hammer? :D
Nein,
wie üblich nur mit Kabelbindern

Antworten