mahlendes Geräusch im Zylinderkopf

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Antworten
Leander
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 15. April 2019, 07:48

mahlendes Geräusch im Zylinderkopf

Beitrag von Leander » 9. Oktober 2020, 21:45

Hi, ich habe jetzt seit einiger Zeit an meiner XL 500 S gearbeitet, nachdem ich sie komplett runter geritten gekauft hatte. Ich habe den Zylinder honen lassen, einen neuen Kolben, neue Nockenwelle etc. besorgt und letzte Woche ist sie dann endlich zum ersten mal wieder gelaufen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass doch recht laute mahlende Geräusche vom Motor kamen, bei genauem hinhören aus der Gegend des Zylinderkopfes. Ich habe bisher noch gar keine XL Erfahrungen, und kann deshalb überhaupt nicht einschätzen wie normal das ist, bzw. in wie fern ich mir Sorgen machen sollte. Ich habe mal ein Video gemacht, auf dem die Geräusche eigentlich recht gut wahrnehmbar sind. Vielleicht kann das jemand einschätzen, wie schlimm die sind ?
Hier über den Link das Video:https://1drv.ms/u/s!As0p5Gu6IBJNgXOSvBt ... r?e=qdtNww

Grüße, Leander

Benutzeravatar
Jogi.R
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 473
Registriert: 29. März 2013, 09:45

Re: mahlendes Geräusch im Zylinderkopf

Beitrag von Jogi.R » 10. Oktober 2020, 05:10

Moin Leander,

den Motor würde ich so nicht mehr starten.
Der kämpft gegen sich selbst.
Wenn du den rechten Motordeckel aufmachst (Motorrad auf die Seite legen, dann kann das Öl drin bleiben) kannst Du die Steuerkette sehen.
Es hört sich an als ob die irgendwo schleift.
Eventuell ist der Spanner verkehrt eingebaut und die Kette läuft schief (der Kragen von der Hülse, die den Spanner unten hält muss nach innen!)

Es kann auch sein, daß die Nockenwelle die Kipphebel frisst oder umgekehrt (hatten wir vor ein paar Tagen einen Beitrag, daß die Härtung nicht zueinander passt)

Auf jeden Fall nachsehen (lassen).

Viel Erfolg - Jogi
Wenns nicht mehr klappert, ist es kaputt.

PhilXL
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 10. April 2020, 15:55

Re: mahlendes Geräusch im Zylinderkopf

Beitrag von PhilXL » 10. Oktober 2020, 16:51

Hallo Leander,
bei meiner XL hat es sich damals auch so ähnlich angehört, letztendlich (nach Zerlegung des Motors) hat dann das Pleuellager angefangen sich aufzulösen.
Fahren würde ich so nicht mehr.

Gruß Phil

Leander
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 15. April 2019, 07:48

Re: mahlendes Geräusch im Zylinderkopf

Beitrag von Leander » 11. Oktober 2020, 22:36

Okay, vielen Dank!
Schade, aber dann werde ich mich mal auf die Fehlersuche machen. Meine Nockenwelle ist auch eine neue aus Israel, mal schauen, ob es vielleicht mit der zu tun hat.
Grüße, Leander

Antworten