Seitenständer

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Antworten
Sfrenking
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 21. August 2020, 18:32
Wohnort: Lotte

Seitenständer

Beitrag von Sfrenking » 4. November 2020, 14:21

Servus, ich habe gerade mein Motorrad vom TÜV abgeholt.
Plakette verweigert. Einziger Mangel ist dass der Seitenstander nicht von selbst hoch klappt. Meine Frage ist klappt euer seitenstander von selbst hoch? Ich habe 2 Federn dran und der Ständer bleibt auch oben wenn man ihn mit einem leichten Kick hoch stellt. Was kann ich tun 😐
Mit dem Kopf durch die Wand

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1818
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Seitenständer

Beitrag von thoxl » 4. November 2020, 14:31

Moin,

ja der klappt von selbst hoch mit den 2 Federn! Mach doch mal ein Bild von deiner Mechanik! Das Thema wurde im Forum auch schon besprochen und bebildert! Es müssten über die Suche Fotos zu finden sein wie es aussehen muss!

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild

Sfrenking
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 21. August 2020, 18:32
Wohnort: Lotte

Re: Seitenständer

Beitrag von Sfrenking » 4. November 2020, 16:43

Okay danke dir ich auch mich mal durch und schicke nen Foto rein wenn ich den Bock morgen abhole... vielleicht haben die in der Werkstatt ja ne Idee oder die Feder hat über die Jahre gelitten dann würde ich die ersetzen. Hatte nur Sorge ich müsste mir da jetzt selber was ausdenken.
Mit dem Kopf durch die Wand

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1818
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Seitenständer

Beitrag von thoxl » 4. November 2020, 17:10

Moin,

das die Federn so ermüden und sich Längen ist mir so nicht bekannt! Aber das Auge am Rahmen schlägt gerne aus, ebenfalls geht das Langloch vom dem 3 Eckigen Metallteile in die Knie! Auch die Spezial Schraube verschleißt! Alles zusammen kann dann schon Probleme machen! Oder eben falsch zusammen gebaut....

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4832
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer

Beitrag von peter » 4. November 2020, 20:04

eventuell liegt es ja an der Dreieckplatte (siehe Bild) die fehlt.
hab ich an Lager sofern es sich um dieses Teil handelt.

Gruss Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von peter am 4. November 2020, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

gzwingma
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 25. September 2019, 07:23
Wohnort: Voerde

Re: Seitenständer

Beitrag von gzwingma » 4. November 2020, 21:25

Moin,
selbes Problem hatte ich auch bei einer S.

Die SA hat in den letzten 40 Jahren mal heftig auf "dem Rücken gelegt", dabei hat sich der Träger am Rahmen verzogen.
Beim "Kaltverformen" der Platte mit 2 Hämmern sind Risse im Stahl entstanden, geschlitzt und geschweisst.

Jetzt ist es OK, aber es könnte bei Dir natürlich an der Platte oder Feder liegen.

Bilder würden helfen..;-)

Viele Grüße,
Gerd

Benutzeravatar
Michael W.
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 690
Registriert: 24. November 2007, 22:22
Wohnort: Birkenwerder

Re: Seitenständer

Beitrag von Michael W. » 5. November 2020, 00:00

Es könnte natürlich auch sein, dass Du noch den alten Seitenständer verbaut hast. Erkennbar durch ein Gummistück unten an der Aufstellfläche. Dieser Ständer klappte nicht selbstständig nach oben. Durch das Gummistück sollte der Seitenständer im ausgeklappten Zustand in der Kurve nach oben klappen. Hat aber nicht immer funktioniert, es gab wohl Todesfälle.
Im Jahr 1986 gab es eine riesige Umrüstaktion bei Honda. Alle Fahrzeughalter wurden über das Kraftfahrtbundesamt angeschrieben und aufgefordert, in einer Hondawerkstatt die kostenlose Umrüstung durchführen zu lassen.
Der neue Seitenständer hatte nicht mehr das Gummistück, dafür das von Peter erwähnte Dreiecksteil am Rahmen. Die Federn wurden auch erneuert.

Es könnte sein, dass Deine XL damals nicht umgerüstet wurde.
Gruss
Michael

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3563
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Seitenständer

Beitrag von Gunnar_HH » 6. November 2020, 00:12

Machmal fehlt da auch nur ein flutschiges Öl. Ist mir auch öfters passiert.

Aber Bilder helfen auch. Größe max Kantenlänge 800 Pixel, gerne mit dem Tool IrfanView verkleinert.
So einfach mal mit dem Smartphone klicksen und dann maximal 106MB hochladen wollen schafft halt der Forums-Server nicht.

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
Zorc22
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 160
Registriert: 16. März 2019, 19:41

Re: Seitenständer

Beitrag von Zorc22 » 8. November 2020, 20:25

Moin,
da möchte ich auch noch etwas zu beitragen. Ich war mit dem originalen Seitenständer nicht so glücklich, das Dreieck war ausgeleiert, es klappte nicht wirklich gut zurück.
Durch Zufall kam ich fast umsonst an einen neuen Seitenständer einer Honda CBX550 . Der war natürlich etwas zu kurz, aber der war auch schnell sauber verlängert. Die dort benutzte Aufhängung und Federführung ist etwas anders und klappt wirklich ganz hervorragend.

Kann ich empfehlen.

Gruß
Roger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten