XL500 S Neuaufbau

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 3. Dezember 2018, 22:14

Haste Recht, war nur fürs Foto eingesteckt :D

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 9. Dezember 2018, 14:34

Moin moin,

bin gut weitergekommen. Noch nen neuen Reifen geordert und montiert und weitere Teile montiert. Nächste Woche bring ich den Motor zum Trockeneisstrahlen und soll dann nächstes Wochenende eingefplanzt werden. Natürlich erst nachdem ich eine Schlacht XL500 S aus der Nähe Kaiserslautern geholt habe :D

Neu.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 22. Dezember 2018, 00:23

So sieht der Hobel mittlerweile aus. Mit großem Dank an Peter, der mir in Windes Eile Teile liefert.
Morgen bringe ich Tank und Verkleidungsteile zum Lackierer :-)
Update.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3821
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Kristian » 22. Dezember 2018, 15:07

Sehr schön bisher!
Bin gespannt ob wir sie auf dem XL-Europa-Treffen bewundern dürfen?
Bub, bub, bub...

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 25. Dezember 2018, 13:56

Danke 😊
Wann isn das Treffen und wo? Hab halt kein Auto, Geschweige denn einen Hänger...

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6580
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von volkerxl » 25. Dezember 2018, 16:33

Anreise auf zwei Rädern ist prima :lach:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 25. Dezember 2018, 18:33

Ich weiss, aber dafür bevorzuge ich dann schnelleres Eisen 😜

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6580
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von volkerxl » 25. Dezember 2018, 19:33

Nun ja, XL Treffen heißt es ja :mrgreen:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 25. Dezember 2018, 19:46

Stimmt ;-)
Motorradreisen gehört zu den geilsten Dingen, was einem das Leben bieten kann :-) Allerdings mach ich mir da bezüglich der Standfestigkeit einer XL Sorgen, zumindest bei sehr großen Distanzen. Abereigentlich nur beim Motor, der Rest ist ja Panzer...

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 2. Januar 2019, 19:22

So, das neue Jahr gleich mal genutzt um ein bischen weiter zu schrauben.
Vergaser und Gasgriff angebaut, Kabelbaum am Rahmen verlegt und vergammelte Stecker getauscht und alles auf Durchgang gemessen.
Öl aufgefüllt. Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Teile vom Lackierer und dann wage ich den ersten Start :-)

Zwei Dinge sind mir noch aufgefallen... Kupplung scheint nicht komplett zu trennen, der Zug ist aber korrekt eingestellt. Ich nehme an, die Beläge sind durch die lange Standzeit verklebt. Hoffe es zumindest. Werd, sobald der Motor läuft, versuchen mit der Hinterradbremse und gezogener Kupplung im ersten Gang die Beläge zu lösen. Sollte das nicht fruchten, muss ich sie halt zerlegen. Evtl. ist ja auch wirklich etwas mechanisch defekt.

Nummer zwei: mir fehlen die originalen Aufkleber, wo bekommt man schöne Nachbauten? Bei Ebay gibts ja mehrere Anbieter...
Farbe weiß SA, also benötige ich diese rot-blauen Aufkleber.
IMG_7813.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 7. Januar 2019, 20:23

Mittlerweile habe ich die Teile vom Lackierer bekommen und auch schon verbaut.
Denke bald kann angekickt werden :-)

Das Heck der guten gefällt mir allerdings nicht so wirklich mit dem original Rückscheinwerfer. Ist mir eindeutig zu fett. Gibts hier evtl. schlankere Lösungen?
Die Blinker möchte ich dann auch noch weiter nach vorne versetzen.

Einer Sache muss ich mich noch widmen. Habe gerade im Stand stark eingebremst und gefedert. Es machte sich ein Knacken bemerkbar, was sich auch deutlich am Bremshebel spüren ließ. Ich überprüfe nochmals das Lenkkopflagerspiel (sollte eigentlich passen) und löse die Gabelklemmung.
Mein gefühl sagt mir aber, dass kommt iwie aus der Bremsbaugruppe...

Hier mal der Stand der guten :D
Mopped_aktuell.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Malte 500S
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 78
Registriert: 25. Oktober 2018, 11:53

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Malte 500S » 7. Januar 2019, 20:58

Sieht schick aus!

Bremsspiel vorne kommt von der Ankersperre ander Gabel, also da wo die Ankerplatte in der Gabel arretiert wird um nicht mitzudrehen.

Da ist Spiel drin, merkt man nur beim hin- herschieben.


Wesergruß
Malte

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 7. Januar 2019, 21:34

Danke dir, hab mich auch schon richtig verliebt und kanns kaum abwarten zu starten :-)

Das mit der Ankerplatte, natürlich.... klingt logisch. Ich check das morgen direkt.

Floh1984
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 14. November 2018, 16:28

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von Floh1984 » 13. Januar 2019, 13:40

Moin moin,

nachdem ich gestern nun alles im Scheinwerfer korrekt angeschlossen hatte. Gab das Mopped erste Lebenszeichen nach dem Koma von sich...
Auch wenns nur die Neutrallampe war, hab mich gefreut wie ein kleines Kind an Weihnachten. Die XL stand nun nach etlichen Stunden Arbeit in fabelhaftem Zustand vor mir :-)
Noch schnell Sprit an der Tanke geholt. Die Aufregung stieg und ich füllte den Tank. Stets im Hinterkopf, dass der Motor ja Laufen müsse, der Vorbesitzer hat mir dies bestätigt. Dass die Kickstarterwelle im Bereich der Rändelung geschweißt war, ist mir aufgefallen...
Nicht schön, aber wenns gehalten hat, wird das so schon ok sein.

Zwei mal angetreten und wohl bekannter Abgasduft erfüllte meine Garage. Ein toller Geruch. Ich fühlte mich wie ein Teenager nach seinem ersten Mal :D
Dass die Kupplung noch nicht gescheit trennte vergaß ich in dieser beflügelten Stimmmung. Vielleicht lags auch an den Abgasen :D :D :D
Ersten Gang rein und Mopped würgte mit einem Großen Knall ab. Motor aus.
Alles klar. Ich wusste was zu tun war. Leerlauf rein und ankicken.
Gesagt, getan. Irgendwie trat ich allerdings ins Leere.
Kickstarter.jpg

Benzinhahn zu. Motorrad auf den Seitenständer. Garage schließen. Bier aus dem Kühlschrank holen. Freundin aus dem Weg gehen und ins Badezimmer wo man seine Ruhe hat. Realisieren, dass man den Tüv-Termin am Montag absagen kann. Aus dem Problem eine Aufgabe machen und nach 30 min mit gesenktem Haupt das Badezimmer verlassen. Das Projekt 1 Woche Ruhen lassen und dann once again :D

So long,

Felix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6580
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XL500 S Neuaufbau

Beitrag von volkerxl » 13. Januar 2019, 14:08

Mein Beileid :(
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Antworten