Reaktivierung XL 500R

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Wochenend-Fahrer
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 26. August 2019, 10:33

Reaktivierung XL 500R

Beitrag von Wochenend-Fahrer » 26. August 2019, 11:35

Hallo zusammen,

nach rund 5-jähriger Standzeit ist die Liebe wieder entfacht und ich möchte die XL wieder reaktivieren.
Problem sind massive Fehlzündungen trotz Tausch der Zündteile sowie Neuabdichtung des Vergasers. Benötige daher Unterstützung bzw. ggf. Empfehlung einer Werkstatt im Raum Bielefeld.

Danke und Grüße
Dirk

Mischa
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 21
Registriert: 9. Juni 2019, 19:33
Wohnort: 56072 Koblenz

Re: Reaktivierung XL 500R

Beitrag von Mischa » 26. August 2019, 13:27

hatte meine auch. Wie alt ist der Sprit?
Liebe Grüße vom Mischa

Wochenend-Fahrer
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 26. August 2019, 10:33

Re: Reaktivierung XL 500R

Beitrag von Wochenend-Fahrer » 26. August 2019, 14:39

Hallo,

ca. 2 Monate alt (Start der Reaktivierung).

Grüße Dirk

Mischa
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 21
Registriert: 9. Juni 2019, 19:33
Wohnort: 56072 Koblenz

Re: Reaktivierung XL 500R

Beitrag von Mischa » 26. August 2019, 16:50

Ich tippe auf Falschluft. Bin noch so Der Xl Kenner, aber bisher hab ich alles mit Bremsenreiniger gefunden, d. h bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger den Ansaugtrakt benetzt.
Vorab, hast du die Distanzscheibe am Ansaugstutzen richtig montiert und war der O-Ring noch I. O.
Liebe Grüße vom Mischa

Wochenend-Fahrer
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: 26. August 2019, 10:33

Re: Reaktivierung XL 500R

Beitrag von Wochenend-Fahrer » 28. August 2019, 09:12

Danke für den Tip. Werde ich probieren.

Grüße Dirk

Antworten