Auspuff kaputt

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Louis
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Auspuff kaputt

Beitrag von Louis » 23. Mai 2020, 18:51

Hi Ihr,

Als ich von der Autobahn abgefahren bin und an der Ampel stand hab ich mich doch sehr über den Sound meiner Honda gewundert.
Das Endstück vom Auspuff hing aufeinmal nur noch an einer Ecke fest. Ist soetwas schonmal jemanden passiert? Hat jemand einen originalen Auspuff irgendwo rumfliegen (Honda XL500 R PD02) ? Wahrscheinlich ist mein Auspuff einfach durchgerostet oder?

Zudem ist auch noch mein Drehzahlmesser ausgefallen. Ich habe die Drehzahlwelle abgeschraubt: die dreht sich nicht mehr und ich kann den inneren Stift sogar rausziehen. Liegt also wahrscheinlich an der Welle oder?

Und das alles innerhalb von 20 min - komischer Tag.

Liebe Grüsse,
Louis
auspuff.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1749
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Auspuff kaputt

Beitrag von thoxl » 23. Mai 2020, 19:35

Hallo Louis,

ja, gibt halt so Tage, Drehzahlmesserwellen sind ja günstig, Endtöpfe eher nicht!
Der Rost nagt halt, dein Gepäckträger ist ja auch schon geschweißt, vermutlich kommen am Heck also auch noch gut Vibrationen dazu!?! Ich hatte mal den DB Killer vom Sebring während der Fahrt verloren!

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild

Louis
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Re: Auspuff kaputt

Beitrag von Louis » 23. Mai 2020, 19:43

thoxl hat geschrieben:
23. Mai 2020, 19:35
Hallo Louis,

ja, gibt halt so Tage, Drehzahlmesserwellen sind ja günstig, Endtöpfe eher nicht!
Der Rost nagt halt, dein Gepäckträger ist ja auch schon geschweißt, vermutlich kommen am Heck also auch noch gut Vibrationen dazu!?! Ich hatte mal den DB Killer vom Sebring während der Fahrt verloren!

Gruß Thorsten :tanz:
Denkst du ich kann mit der Honda noch fahren bis ich einen neuen Endtopf gefunden hab? Oder gibt es da irgendwelche Probleme (abgesehen vom Sound)? Würde gerne warten bis ich einen originalen finde und nicht irgendwas komisches verbauen.

Liebe Grüsse,
Louis
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Louis
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 28
Registriert: 18. Dezember 2018, 11:29

Re: Auspuff kaputt

Beitrag von Louis » 23. Mai 2020, 19:44

Und richtig - musste den Blinker Festschweißen vor dem letzten TÜV. Der ist auch einfach abgefallen durch den Rost. Haha!
------------------------------------
Honda XL 500R, Suzuki DR 500S

Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 419
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: Auspuff kaputt

Beitrag von Frank M » 23. Mai 2020, 21:05

die rausvibrierte Tröte kann man sicherlich erstmal wieder reinstecken und festschweißen. Büschen Farbe drüber, dann hält das nochmal 10 Jahre.

Als Ursachenforschung würde ich mir in diesem Zusammenhang mal die Auspuffbefestigungen ansehen. Gibt's da intakte Gummilagerungen oder ist der Topf verspannt montiert?

Antworten