Motorstrahlen

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Re: Motorstrahlen

Beitragvon wooki » 22. Dezember 2017, 14:47

Hab meinen Rahmen mit Soda gestrahlt. Das war eine shöne Oberfläche.
XL 250 K0 76, 2x XL 250 K3 77, (XL 500 SZ 79),XL600R
Benutzeravatar
wooki
XL Guru
XL Guru
 
Beiträge: 794
Registriert: 10. September 2003, 11:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Motorstrahlen

Beitragvon timundstruppi » 23. Dezember 2017, 18:10

Ja, die 600er sah so sprudelnd frisch aus :D
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]
Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
 
Beiträge: 2293
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: Motorstrahlen

Beitragvon Kristian » 24. Dezember 2017, 02:02

Ja, Sodastrahlen soll sehr schonend sein.

Hier ein Video dazu:
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... BHjXkz5QLn

Wie ist es bei Soda mit eindringendem Strahlgut? Unbedenklich wie Trockeneis?

Oder wie ist es mit Nussschalen-Strahlen?

Es gibt noch ein Strahl-Verfahren mit dem die Oberfläche anschließend verdichtet wird. Soll kratzunempfindlicher sein und korrosionshemmend. Weiss da einer mehr?
Bub, bub, bub...
Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
 
Beiträge: 3647
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Motorstrahlen

Beitragvon wooki » 24. Dezember 2017, 11:11

Bei meinem Motor wollte der Strahlemann abschliessend mit Glasperlen strahlen. Da ich aber lackieren wollte, hab ich mir das gespart. Soll eine glatte leicht glänzende Oberfläche ergeben.
XL 250 K0 76, 2x XL 250 K3 77, (XL 500 SZ 79),XL600R
Benutzeravatar
wooki
XL Guru
XL Guru
 
Beiträge: 794
Registriert: 10. September 2003, 11:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Motorstrahlen

Beitragvon xl4tg » 31. Dezember 2017, 04:30

jan-henrik hat geschrieben:Moin,

was meint ihr - ist Trockeneisstrahlen zielführend? Vorteil, nur Lackreste - keine fieses Strahlgut.


mein Kopf und Deckel waren sowieso zum Überholen weg, die kamen gestrahlt zurück und ich habe sie dann, nach nochmaligen entfetten mit Motorlack gespritzt. Mal sehen wie lange das hält.

Das Unterteil hatte ich bestmöglich zu- bzw. abgeklebt und dann zum Trockeneisstrahlen weggegeben. Auch das wurde "sauber" gemacht, Reste im Motor konnte ich zumindest nicht entdecken, auch das habe ich danach lackiert.

Ich fahre nicht oft, bislang ist der Lack noch drauf, mal sehen wie lange noch, aber zumindest hat mein "Ölleck" oben am Kopf die Farbe noch nicht weggewaschen ;-)

Grüße, guten Rutsch usw. ...
Grüße,

xl4tg
xl4tg
XL Berater
XL Berater
 
Beiträge: 287
Registriert: 16. Mai 2015, 20:30

Vorherige

Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste