kupplungsmittenhalter

BEACHTE: alle anzeigen die älter als 60 tage sind werden gelöscht. bei bedarf bitte neu eintragen.

Moderator: Kristian

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

fotos und Preise

Beitrag von volkerxl » 30. März 2006, 22:05

nun ist es soweit:
hier die Fotos, es ist zu erkennen, der KMH (Kupplungsmittenhalter :lol: ) liegt nicht auf den vier bolzen sondern auf der druckplatte auf. somit werden die bolzen durch die schrauben auf zug belastet und bleiben beim verwenden des KMH heil.
Der KMH ist für die XL als auch für die XR zu verwenden.

Code: Alles auswählen

Der KMH ist lasergeschnitten, ohne Grat und aus rostfreiem 1.4301 (V2A), 5 mm dick.
Preis 20€ inkl. Versand und Verpackung.

Code: Alles auswählen

Für die ersten 4 Interessenten geht die Sache schnell, da ich schon 4 Stück liegen habe. 
Bitte per mail bestellen unter Angabe von Name und der Adresse. NAch meiner Bestätigung bitte ich um Überweisung auf folgendes Konto:

Code: Alles auswählen

Volker Neumann
Sparda-Bank
BLZ 206 905 00
Ko-Nr.: 0003505480 
Für alle, die auch noch einen KMH haben möchten, bitte um eine unverbindliche Bestellung, ich sammle die Bestellungen. und werde dann neue anfertigen lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

KMH verkauft

Beitrag von volkerxl » 1. April 2006, 20:11

also, die 4 die ich hatte sind verkauft :D
aber keine angst, wer noch einen möchte bitte mail an mich. dann werden noch welche gemacht. :razz:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
XL_TUX
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1517
Registriert: 23. Januar 2005, 14:36
Wohnort: Thalmassing

kmh

Beitrag von XL_TUX » 6. April 2006, 10:04

@all

habe den kmh (volkers eigenbau) gestern bekommen sieht 1a aus
und denke wird ein angenehmes arbeiten damit

sehr gut gemacht

danke gruß TUX
mit groovigen Gruß
TUX

Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4161
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Beitrag von Dominik » 9. Juli 2006, 16:02

Hi Volker,

haben den KMH eben das erste mal benutzt. Funtioniert prima :D !

Habe mir leider tzrotzdem die Zapfen von der Druckplatte abgebrochen :cry: :cry: . Ich hielt es für besonders elegant, den KMH auch zu benutzen, um den Lima-Rotor anzuschrauben :wall: . Das packt die die Druckplatte dann leider doch nicht :heul: .

An sich ist der KMH aber optimal :wink: .

Viele Grüße,
Dominik

Fratzeschneider
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 21
Registriert: 13. August 2006, 16:43
Wohnort: Laudert

Beitrag von Fratzeschneider » 13. August 2006, 16:58

Kann man das nicht alles mit nem schlagschrauber lösen? malblödfrag!
immer eine Handbreit Asphalt unterm Knie !

Benutzeravatar
volkri
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 988
Registriert: 24. Oktober 2005, 19:04
Wohnort: Altena Sauerland

Beitrag von volkri » 14. August 2006, 10:32

besser ist das :D hätt ich auch gerne.

ist aber für den preis nicht zu haben :cry:

gruß

volker 8)

Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 966
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Gabriel » 19. Januar 2007, 17:49

Einen Pressluftschrauber kann man auch bei einer freundlichen Werkstatt kurz ausleihen! Habbich heute auch gemacht, um die Korbmutter und den Korbvater zu lösen. Allerdings würde ich zum Gegenhalten niemals diesen neuen "KMH" benutzen! Die Gefahr, das die Bolzen abscheren, ist einfach zu groß!! SORRY! Bei den auftretenden Seitenkräften gibt es bessere Schraubertricks.
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 228.000km
28.Apr, 2020: 37 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von volkerxl » 19. Januar 2007, 23:21

was nützt dir dieser pressluftschrauber wenn du keinen kompressor hast :roll:

und die werkstatt hat ja auch immer auf:razz:

Die Gefahr, das die Bolzen abscheren, ist einfach zu groß!!
sorry, das ist blödsinn :evil: es wird gar keine scherkraft aufgebracht

benutze seit 20 jahren so ein ding, und habe noch nie einen bolzen abgerissen. wenn alle 4 schrauben sorgsam angezogen werden, wird das moment problemlos aufgenommen.
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Tiger-lowrider
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 51
Registriert: 18. Februar 2007, 00:25
Wohnort: Königswinter
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiger-lowrider » 23. Februar 2007, 22:17

Das mit dem Schlagschrauber ist natürlich die besste lösung beim Lösen der Schraube !! da kann man nix falsch machen ,aber beim festziehen ist nie sicher ob die Mutter (oder Schraube ) auch wirklich fest ist ,und da nutze ich auch einen selbsgebauten Gegenhalter um das richtige Drehmoment zu haben !

Benutzeravatar
XRoad
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 158
Registriert: 21. Januar 2007, 11:12
Wohnort: Naila

Beitrag von XRoad » 19. März 2007, 19:25

Hallo Leute,
ich stand am Sonntagabend vor dem Problem und habe mir mal schnell einen zusammengemurckst. Hat aber prächtig funktioniert.
was heißt XL? - ni(X) für (L)ahme Knie

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4161
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Beitrag von Dominik » 11. April 2007, 23:45

@XRoad
Der schaut doch gut aus. Ich habe ein ähnliches Teil, um die Abtriebswelle zu blockieren. Flacheisen auf Ritzel geschweißt. Funktioniert bestens. Meine selbstimprovisierte Ventilfederpresse (Gott hab sie seelig) war letztlich auch besser, als die teuer bei Louis gekaufte.

@Fratze
Druckluftschlagschrauber geht bestimmt super. Habe es aber noch nie probiert. Ich blockiere normalerweise einfach das Pleuel (Kolbenbolzen durchstecken, zwei Hölzer unterlegen). Ich weiß, soll man nicht. Geht aber gut :) . Die Kurbelwelle muss dazu halt noch im Gehäuse stecken.

@Gabriel
Ja, hinterher ist man immer schlauer. Aber wie du gleich lesen wirst, lag das Problem wohl eher woanders ...

@Volker
Mein Fehler lag wohl darin, dass ich zwei Millimeter zu lange Schrauben verwendet habe (habe später nachgemessen). Beim Lösen des Polrads konnte die Kupplung daher durchrutschen und es gab dieses scheußliche Geräusch :heul: . So spielt das Leben :( .

Viele Grüße,
Dominik

wespy
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 33
Registriert: 7. März 2007, 17:37
Wohnort: Hagen T.W

Beitrag von wespy » 7. Juni 2007, 16:14

Hallo
wie auf den Bildern zusehen ist ,müßte die Korbmutter Linksgewinde haben.
Oder ist der Halter in Festdrehstellung abgebildet.
Habe mir einen Schlagschrauber geliehen und will nichts kapput machen.
Gruß Peter

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von volkerxl » 7. Juni 2007, 18:35

sorry das ich mekker aber der selbstgebastete hat einen großen nachteil, der bedient ur drei der 4 schrauben. damit greift die kraft nicht gleichmäßig an.
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
XRoad
XL Assistent
XL Assistent
Beiträge: 158
Registriert: 21. Januar 2007, 11:12
Wohnort: Naila

Beitrag von XRoad » 7. Juni 2007, 19:48

Servus Dominik,

"....@XRoad
Der schaut doch gut aus. Ich habe ein ähnliches Teil, um die Abtriebswelle zu blockieren. Flacheisen auf Ritzel geschweißt. Funktioniert bestens. Meine selbstimprovisierte Ventilfederpresse (Gott hab sie seelig) war letztlich auch besser, als die teuer bei Louis gekaufte"

Genau D I E fehlt mir noch, zeigst Du mir Bild - wird meine Frau nicht mehr wild (poetisch). Bisher hat sie drunter leiden müssen. Weißt schon,mit Zange und schnell,schnell und so. - Bringt nix,also her mit deinem Gerät.

Gruß Ingo
was heißt XL? - ni(X) für (L)ahme Knie

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von volkerxl » 7. Juni 2007, 22:52

webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Antworten