Klappergeräusch Motor

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

Danke für die Rückmeldung. Ich schaue mal wie ich es hinbekomme.
So langsam frage ich mich allerdings eins, warum gibt es ein Reparierbuch gibt wenn sowas nicht drin steht! Das fällt mir bei vielen Dingen auf! Auch das mit der Ausgleicherkettenspannung, dass man dann auf der anderen Seite auch aufmachen muss um die Klammer wieder dran machen zu können mit gegen halten! Da kommt doch keiner drauf der sowas noch nie gemacht hat! Finde ich unmöglich! Ist ein Satz der sehr wichtig ist !
Sehr enttäuschend! Oder hier halt dazu schreiben, Schwinge lösen! Wo ist da denn das Problem??!!Da kann man heilfroh sein dass es so Gruppen gibt wie hier!
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6889
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von volkerxl »

Nun, auch wenn es mit der Schwinge besser geht, es geht eben auch ohne. Bei mir seit 30+ Jahren.
Und im Ernst, dafür ist eben genau dieses Forum da. :lach:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
-low
Benutzeravatar
Toddy-Hamburch
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 215
Registriert: 16. Oktober 2015, 13:08
Wohnort: HH-Barmbek

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Toddy-Hamburch »

Hier im Forum gibt es bestimmt 100+X kleine Tricks, die nirgendwo außer hier stehen, aber auf jeden Fall weiterhelfen. Man bekommt den Motor ja auch ohne gelöste Schwinge raus. Hab ich auch zunächst so gemacht, aber bei gelöster Schwinge ist er halt nicht mehr eingeklemmt. 8) ;D
________
Beste Grüße,
Toddy
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

Noch eine Frage zur Schwinge: musste erst mal ne 23 Nuss besorgen und dann meine Frage, gegenhalten rechts in Fahrtrichtung und lösen links in Fahrtrichtung?
Und ist das eine Sicherungsschraube, sieht etwas merkwürdig aus, oder einfach ansetzen und lösen?
Scheint sehr fest zu sein .
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Benutzeravatar
Michael W.
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 700
Registriert: 24. November 2007, 21:22
Wohnort: Birkenwerder

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Michael W. »

Die Achse gegenhalten, die Mutter lösen. Normalerweise sollte die Mutter links sein. Die Nuss einfach an der Mutter ansetzen und lösen.
Gruss
Michael
Benutzeravatar
XLs_Phil
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 6. Januar 2021, 09:20

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von XLs_Phil »

23er Nuss??? Ich hatte die Schwinge schon raus und hab gar keine 23er Nuss. Ist wohl eher ne 22er oder 24er. Guck besser nochmal nach bevor du dir die 23er kaufst.
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

Ist tatsächlich 23, die 22geht überhaupt nicht drüber und die 24 hat Spiel, die 23 geht direkt genau drüber. Da wir die auch nicht hatten, hat mein Mann auch nochmal versucht, aber die 24 hätte es vernudelt weil die hatte leicht Spiel und wie gesagt die 22 ging überhaupt nicht. Habe mich hier mal belesen bei einem Schwingenausbau, war wohl schon mal Thema gewesen mit der 23. Anscheinend ist es so bei der alten 500 s. Vielleicht sind manche Schrauben schon abgenutzt gewesen und es passte die 22er. Aber hier ist alles noch schön eckig. Es war so wie es aussieht noch keiner am Motor dran gewesen. Auch die Verlegung der Kabel sieht alles sehr original aus. Auch bei den Seitendeckel die ich auf hatte, da war keine Schraube die abgenutzt war, die Dichtung war auch keine Papierdichtung gewesen, scheinte auch noch nie offen gewesen zu sein. Das einzigste was wohl gemacht wurde ist der Krümmer, dass der nicht mehr den Schallschutz drin hat und offen ist. Man sieht aber auch da keine Gewaltspuren, sieht aus dass es so schon gewesen wäre.
Aber mit der Nuss kannste mir echt glauben, hatte nämlich nicht unbedingt Lust gehabt zur Corona Zeiten eine Nuss zu besorgen im Baumarkt ( ist ja fast alles zu zur Zeit) . Und mit der 24 wollte ich es nicht versuchen .
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Benutzeravatar
thoxl
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1872
Registriert: 29. Juli 2006, 13:57
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von thoxl »

Moin,

Schwingenachsmutter is Original 500S mit 23er Schlüssel und Hinterradachsmutter hat 22er Schlüssel!

Gruß Thorsten :tanz:
Lampenerni
Bild
Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1027
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Gabriel »

Hallo Kati

(etwas aus dem Thema)
(auch) ein Willkommen in illustrer Runde von mir. Ein Mädel mehr hier, was selten aber um so besser ist. Noch seltener ist ein Mädchen, das selber schraubt. Haste keine Angst um deinen Nagellack? :mrgreen:
Mein erstes Moped was auch 'ne 500S von'79! Da habe ich auch selbst die DRossel aus dem Krümmer entfernt!
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 229.000km
28. Apr, 2021: 38 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!
dilettant
fleißiger Schreiber
fleißiger Schreiber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Dezember 2011, 17:34
Wohnort: Düdenbüttel

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von dilettant »

Fips Asmussen ist tot,

Aber sein Humor lebt weiter

:roll: :roll: :roll:
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

@Gabriel: danke! Nee habe kurze Nägel :-)

@dilettant: meine herzliche Anteilnahme!
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1027
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Gabriel »

Tach Kati
@Gabriel: danke! Nee habe kurze Nägel
das ist für dein Arbeiten am Moped vorteilhaft, zum Augen auskratzen leider wenig geeignet.

Wenn du deine XL nicht mit Hilfe dieses Forums ans Laufen bekommst, dann wüßte ich nicht wie überhaupt. Du schlägst dich sehr gut, weiter so. :!:
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 229.000km
28. Apr, 2021: 38 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

Hallo, da bin ich mal wieder. Unsere Familie hat Corona erwischt, ich war sehr lange krank.
Die XL steht im Haus, wollte den Motor ja raus bauen, ist auch alles vorbereitet aber den letzten Schritt mache ich nicht, nicht dass noch was kaputt geht. Ich möchte sie gerne so abgeben, ich habe ja schon paar Sachen erledigt dank eurer tollen Hilfe! Mir wird das einfach zu viel mit Haushalt Arbeit Familie.
Wer Interesse hat kann sich ja melden.
Liebe Grüße Katharina
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6889
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von volkerxl »

Dir und deiner Familie ganz viel gute Besserung. :top: :top:
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
-low
Benutzeravatar
Katikarts
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 11. September 2020, 14:00

Re: Klappergeräusch Motor

Beitrag von Katikarts »

Vielen lieben Dank :)
XL500s Baujahr 79 bei Marburg ...will mein Schrauber Glück versuchen;-)
Antworten