Vorstellung und Probleme

Hier können Reperaturfragen gestellt werden. Wie wird was wieder repariert?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
ChrisKO
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 4. März 2019, 03:23

Vorstellung und Probleme

Beitrag von ChrisKO » 4. März 2019, 15:54

Mahlzeit Leute
Will mich kurz vorstellen.
Ich bin 28 Jahre alt, Metallbauer und schraube an allem was Diesel oder Benzin verbrennt!
Ich habe schon mehrer 500ter oder 450 Motoren und alles andere 2 oder 4 Takt repariert auch Autos oder sonst was!
Ich selber fahre Rennkart (125ccm halbsequentiell 6 Gang) und Revidiere auch diesen Motor immer selbst.
Zu meiner XL 500 aus 1979 die ich im Gegensatz für eine Reparatur einer Vespa 50S "geschenkt" bekomme habe die wie er sagt über 10 jahre nicht lief, ich aber wieder zum Laufen gebracht habe.
Leider ist sie halt mehr die schönste aber ich steh auf ältere Moppeds und möchte diese wieder (in Original) auf Vordermann bringen!
Da ich schon viel gelesen habe und auch Sachen geprüft habe ist Natürlich die Nockenwelle an den Nocken stark eingelaufen!
Im Internet habe ich eine Nocke angeblich Original, aus Japan von einem Japanischen Hersteller gefunden für unter 80 Euro!
Kann das was sein?
Zudem ist meine Frage wo bekommt Ihr alle Teile weg?
Wichtigste sind für mich die Kipphebel die auch neu sollen. Ich finde nur welche das Stück für über 200 Neu.
Bekomme ich die auch etwas günstiger irgendwo her, wenn möglich neu?
Oder habt ihr da ein Trick diese zu reparieren?
Sprich schleifen und oberflächenhärten lassen oder ähnliches?
Mit freundlichen Grüßen:
Christian K.

Struppi1963
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 29. Juni 2019, 19:40

Re: Vorstellung und Probleme

Beitrag von Struppi1963 » 29. Juni 2019, 19:49

Hallo bezüglich Teile für die XL bekommst fast alles bei Hond Auchter. Zu aktzeptablen Euronen.

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4723
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Probleme

Beitrag von peter » 30. Juni 2019, 07:44

Hallo Christian,

habe sehr viele Neuteile an Lager (unter anderem auch Kipphebel) schau einfach mal rein.

www.motobikegarage.ch

Gruss Peter

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3331
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: Vorstellung und Probleme

Beitrag von Gunnar_HH » 30. Juni 2019, 11:28

Hallo Christian,

Willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner neuen, alten XL500S.
Wir freuen uns, wenn wieder eine 500er restauriert auf die Straße kommt.
Ja, die NW zu 80 Euro taugt was, kann benutzt werden, gegebenenfalls muss muss die Bohrung für den Mitnehmerstift des Drehzahlmesserantrieb neu gebohrt und der Kerbnagel gesetzt werden aber das schaffst du. 8)

Viele Grüße aus Newlyn-Cornwall
Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3921
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Vorstellung und Probleme

Beitrag von Kristian » 3. Juli 2019, 22:37

Herzlich Willkommen hier und viel Erfolg mit deinem neuen Projekt!
Paar Teile-Infos gab es ja schon, die NW habe ich auch schon gekauft, ist ok.

Kopierst du deinen Vorstelungstext vielleicht noch mal in die Rubrik "Neue Mitglieder stellen sich vor"?
Dann finden wir deine Vorstellung auch in 5 Jahren noch wieder...

Viele Grüße aus Hamburg
Vom fast Namensvetter Kristian K. :D
Bub, bub, bub...

Antworten