XR500R Umbau

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hallo Bastelfreunde ,
der endgültige Tank hat seinen Platz, ist von einer 250er oder noch kleiner .
1 Stunde lang mit Druckluft entgast und zuerst gebohrt und mit der Stichsäge geöffnet und nochmal mit Druckluft den letzten Sprit ausgeblasen.
Mit der blauen Lieblingsmaschine schnell das Blech gedängelt, hat dann doch 3-4 Stunden gedauert und die Vertiefung für den Sitzbankeinschub angeheftet.
Werde das wohl MIG schweißen und mit WIG noch mal glätten, habe da die Panik Löcher reinzubrutzeln.

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hallo Bastelfreunde,
der Tank ist so gut wie fertig. Zuerst MIG zugebraten, dann mit WIG die Raupe nach beiden Seiten eingeschmolzen.
Dann noch insgesamt 18 mikrokleine Löcher zugemacht.
Mit Druckluft und Spülmittel geht das super, noch ein wenig mit der Flex geglättet und außen zur Sitzbank gespachtelt.
Ich weiß jetzt wie man den Tankdeckel der R zerlegt. Oben in den Schlauch die Druckluftpistole rein, einmal kurz abdrücken und die Teile fliegen dir um die Ohren.
Die beiden Blechohren am Ende sind nur für die Optik.
Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hallo Bastelfreunde,
der Tank ist fertig. Die vordere Aufnahme ist auch schon fertig. Benzinhahn hat 2mm Luft zum Rahmenrohr.
jetzt geht es an die Sitzbank wird zum Sofa Aktion.

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 482
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Frank M »

wird :top:

Bei Sitzbänken hab ich die Erfahrung gemacht, dass ein etwas größerer Abstand von Sitzbankoberkante zu den Fußrasten das ständige Aufstehen und Hinsetzen auf Dauer doch enorm erleichtert...
Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1027
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Gabriel »

Tach Jörg

so sieht also ein Tank von innen aus! Wollte ich immer Mal wissen.
Auch das Endresultat läßt sich sehen! Top geworden. 8)

Nur eine gute Gelegenheit haste dir leider entgehen lassen!
Die TANKINNENBELEUCHTUNG! :lach:
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 229.000km
28. Apr, 2021: 38 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!
Benutzeravatar
Frank M
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 482
Registriert: 10. August 2003, 23:12
Wohnort: Dettum

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Frank M »

Gabriel, wolltest du nicht ein Buch schreiben...
Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4243
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Kristian »

Heftig dein Tankumbau!

Ich hätte wohl eher den vorderen Sitzbankschenkel an den Tank angepasst.
Bub, bub, bub...
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

So, wieder was geschafft.
Der Rahmen ist fertig. Tankhalteringen vorne Fußbremspedal, Bremszylinderaufnahme, Knotenbleche und der Stehbolzen für die hintere Tankbefestigung.
Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Weiter mit dem Unterzug,
Dank meines neuen Lidl Plasmaschneiders, echt geil für das Geld, ging das auch ziemlich schnell.
Bei dieser Version habe ich die untere Motorhalterung benutzt und auf zusätzliche Ösen verzichtet.

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4243
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Kristian »

Sehr lecker wieder mal!

Was haben die Bleche? 2,5 mm?
Welche Blechstärke schafft der Lidl-Schneider?
Gejuckt hat es mich auch den zu kaufen...
Bub, bub, bub...
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hallo Bastelfreunde,

der Luffikasten ist fertig. Mit dem Cement 4000 von Tiptop wird das wohl auch halten. Ist ein 2K Kontaktgummikleber.
Durch Zufall musste ich am Womo die Batterie laden und da fiel mein Blick auf das Ansaugrohr vom Luftfilterkasten. Lange Rede kurzer Sinn, das passte wie dafür gemacht. Bin da zweigleisig gefahren und habe den ersten Versuch mit dem Ankleben an das Originalansauggummi da verworfen und den Vergaser mit 2K Metallkleber aufgefüllt und trompetenförmig ausgefräst. Eine Nut ins Gummi eingelassen und alles verklebt. Wie durch ein Wunder habe ich den stramm sitzenden Übergummi trotz Kontaktkleberei faltenfrei über das auf stoß geklebte Gummirohr bekommen.
Weiter noch ein Bild mit Größenvergleich der Filter, unten ein XR500R Gehäuse, optisch zu klein durch den Fotowinkel, aber man sieht doch den Unterschied.
Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hier noch der bearbeitete Vergaser und mein gebastelter Anlaufringfräser für die Gumminut.
Die blauen Nupsis sind Stopfen für die Bremsluftöffnungen.
Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1027
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Gabriel »

He Jörg

haben die beiden "Stege" im Versager einen technischen Sinn?
Bzw
Bremsluftöffnungen
???
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 229.000km
28. Apr, 2021: 38 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1534
Registriert: 7. November 2008, 19:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg »

Hallo Bastelfreunde,
leider schaffe ich es nicht zum Treffen. Aber die karre ist bis auf die Sitzbankaufpolsterung eigentlich so gut wie fertig.
Ihren ersten Einsatz hat Sie schon absolviert. Funktioniert super. Fahrwerk muss hinten noch mehr Dämpfung und evtl. eine härtere Feder bekommen.
Der Motor, ist bis auf die ausgebauten Ausgleicher Serie, geht ab wie Schmidts Katze. :D
Gefühlte 40 PS. Der RMZ250 2007 Vergaser läuft super mit der original Suzuki Bedüsung. Leerlaufgemisch muss noch nachgeregelt werden. Springt auf den ersten Kick mit Choke an. Aber das Beste ist, er dreht hoch ohne die geringsten Mucken bei ordentlicher Leistung.
Ich habe das Gefühl, das der Motor 2 Sekunden früher auf den Dreh am Gasgriff reagiert. Einfach Wahnsinn.
Leider habe ich bei Testfahrten die Endkappe mit den Lamellen vom Supertrapp verloren.

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4243
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Kristian »

Sehr geil geworden!
Die hätte ich heute auf dem XL-Treffen gern mal gefahren!
Zumindest mal genauer angeguckt...
Schade dass du heute nicht dabei warst! Du hast gefehlt...
Bub, bub, bub...
Antworten