Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
HondaHannes112
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Mai 2016, 15:18
Wohnort: Bad Grund, Landkreis Osterode am Harz
Kontaktdaten:

Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von HondaHannes112 » 12. Oktober 2016, 13:47

Hallo XL Freunde!
Frage in die Runde: Passt der ES4025 Blech - Reisetank auf die XL 500 R? Bei inserierten Tanks steht oft dabei das der Tank auf alle Enduros der 70er bis 80er Jahre passt. Halt diese beschreibung aber fuer sehr wage. Vllt hat ja jemand Erfahrung damit.
Liebe Grüße, Hannes.

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2326
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von cj » 12. Oktober 2016, 18:00

den ES tank kenne ich nicht näher.
idr. haben aber die hersteller der verschiedenen zubehör tanks der einfachheit halber immer nur eine grundausführung eines tanks gefertigt und dann mit speziellen halterungen diesen für die verschiedensten enduros angepasst.
wenn der gebrauchte tank dann vorher nicht auf ner 500R war wird der auch nicht ohne änderung oder neuanfertigung der halterungen passen. mitunter wird man auch die sitzbank anpassen müssen wenn der tank länger als der originale ist.
BildBild

Benutzeravatar
Scooterbc
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 568
Registriert: 24. Dezember 2009, 16:49
Wohnort: Osterode

Re: Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von Scooterbc » 13. Oktober 2016, 07:37

Ja, das geht. Ich habe selbst einen ES- Tank in der Garage. Der ist wirklich universell einsetzbar, so sagt es sogar das Gutachten (ist u.a. hier im Download- Bereich)

Der Tank sitzt vorne in den Gummihaltern und hinten hat er zwei Streben die Ihn ungefähr auf Höhe des Benzinhahns abstützen. Ich möchte darauf hinweisen, das der Tank hinten nicht mit der Sitzbank abschließt sondern auf der Sitzbank, der entstehende Spalt soll dann mit einem Moosgummi oder Schaumstoff geschlossen werden.
nein, Scooterbc hat nichts mit Rollern zu tun!

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2326
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von cj » 13. Oktober 2016, 16:50

Scooterbc hat geschrieben:Ja, das geht. Ich habe selbst einen ES- Tank in der Garage. Der ist wirklich universell einsetzbar, so sagt es sogar das Gutachten (ist u.a. hier im Download- Bereich)

Der Tank sitzt vorne in den Gummihaltern und hinten hat er zwei Streben die Ihn ungefähr auf Höhe des Benzinhahns abstützen. Ich möchte darauf hinweisen, das der Tank hinten nicht mit der Sitzbank abschließt sondern auf der Sitzbank, der entstehende Spalt soll dann mit einem Moosgummi oder Schaumstoff geschlossen werden.
du hast aber sicherlich den für dein moped passenden haltersatz da dran.
BildBild

Benutzeravatar
Scooterbc
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 568
Registriert: 24. Dezember 2009, 16:49
Wohnort: Osterode

Re: Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von Scooterbc » 13. Oktober 2016, 18:29

stimmt, den habe ich tatsächlich auch!

Aber der lässt sich auch in 1,5 Stunden selbst basteln
nein, Scooterbc hat nichts mit Rollern zu tun!

omagott
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 861
Registriert: 15. April 2002, 03:53
Wohnort: Kaufering

Re: Reisetank ES4025 auf 500 R - geht das?

Beitrag von omagott » 13. Oktober 2016, 19:21

Wirklich das Ding, da ist dann jeder Knieschluss weg?

Die Plastiktanks von Acerbis finden sich auch öfter. Kann man zwar nicht lackieren aber die stecken vieles Kratzer- und Dullenfrei weg was der Blecktank nicht mag. Rosten und gammeln tun sie in den Falzen auch nicht und wenn Du wirklich den Reichweiteunterschied zwischen dem Acerbis und dem ES raustesten willst musst Du bei 100km/h mehr 5 Stunden im Sattel bleiben...

Gruß,
die Oma
Hammer: Werkzeug, das sich aus einer primitiven Schlagwaffe entwickelt hat. Der Hammer wird als wünschelrutenähnliches Gerät genutzt, um das teuerste Teil zu finden das in der Umgebung des Teils liegt welches man eigentlich treffen wollte.

Antworten