Unterschiede Nockenwellen

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Hannes
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 1. April 2014, 15:12

Unterschiede Nockenwellen

Beitrag von Hannes » 23. Oktober 2017, 12:10

Hallo zusammen,
ich versuche für meine Xl 500 R, Bj. 82 gerade eine Nockenwelle zu bekommen.

Es gibt die Nr. 1401-435-641, die meines Wissens nach in die S Bj. 81 und R passt.
Und die Nr. 1401-435-010, die meines Wissens nach nur in die S Bj. 79/80 passt.

Könnt ihr mir sagen, ob ich die Nockenwelle mit der Nr. 1401-435-010 auch in meine R verbauen kann? Wo liegt der Unterschied?
Danke, Hannes

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4588
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Unterschiede Nockenwellen

Beitrag von peter » 23. Oktober 2017, 12:41

So wie ich es sehe hat die Nockenwelle 14101-435-641 einen schwerspannstift verbaut für den Tourenzähler antrieb und das modell xxxxx-435-010 nicht.

passen tun beide.

Gruss Peter

Hannes
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 1. April 2014, 15:12

Re: Unterschiede Nockenwellen

Beitrag von Hannes » 25. Oktober 2017, 16:57

Dann sind sich ja alle einig, die Kollegen vom Stammtisch Berlin/Brandenburg meinten jetzt das Gleiche.
Dank an Alle!!

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3765
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: Unterschiede Nockenwellen

Beitrag von Kristian » 26. Oktober 2017, 14:47

Wenn man den DZM nutzen möchte aber eine S-NoWe hat:
Die S-NoWe (ohne den Spannstift) kann man bohren und mit einem Spannstift versehen.
Eine R-NoWe zur Vorlage hilft dabei.
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4588
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Unterschiede Nockenwellen

Beitrag von peter » 26. Oktober 2017, 14:56

Kristian hat geschrieben:Wenn man den DZM nutzen möchte aber eine S-NoWe hat:
Die S-NoWe (ohne den Spannstift) kann man bohren und mit einem Spannstift versehen.
Eine R-NoWe zur Vorlage hilft dabei.

Anleitung gibts hier:

http://www.xl500.de/Umbauten/drehzahlme ... ntrieb.htm

gruss peter

Antworten