Könnte hier jemand .....

hier sind Adressen für Rat und Tat gefragt. z.B. wer kennt einen Instandsetzungsbetrieb im Raum Hamburg? u.s.w.

Moderator: Kristian

Antworten
Benutzeravatar
rainerH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 740
Registriert: 30. Juli 2003, 12:15
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Könnte hier jemand .....

Beitrag von rainerH » 9. Juni 2004, 12:22

den genauen Handelsnamen und Bezugsquelle von diesem Wunder-Dichtungsmittel namens Hylamar osä. reinschreiben?? Würde mich mal interessieren, ob es besser als das vielgelobte elastosil ist.
Rainer
Alpenpässe XL findest du bei www.jokko.de
XL 500 S
TDM 850
NTV 650


Benutzeravatar
Kurvenfreak
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 928
Registriert: 25. Januar 2004, 18:11
Wohnort: Schwäbisch Hall
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurvenfreak » 9. Juni 2004, 12:45

Kontaktadressen im Netz hat Peter ja schon alle gesagt. Bekommst aber auch bei nem Ersatzteilladen.Ich schraube seit 7 Jahren, und seit 5 Jahren nur noch mit Hylomar. Ist einfach genial zu verarbeiten und härtet nie aus. Knatscht nicht in den Motor rein und ist echt dicht. Gruß Wolle
XRV 750 Africa Twin
Xl600V Transalp
2X NX 650 Dominator
KZ 250 A

Benutzeravatar
Dirk_aus_Kiel
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 87
Registriert: 11. Juni 2003, 08:03
Wohnort: Altenholz bei Kiel

Beitrag von Dirk_aus_Kiel » 9. Juni 2004, 14:07

hallo rainer,

ich habe hylomar in meiner zeit als triebwerkmech bei der bw kennengelernt. dass das zeug die zulassung am sea king erhalten hat, spricht eindeutig für die qualität.

ich meine, dass man hylomar sogar bei den großen dreien bekommt. ansonsten im technischen handel.

ich persönlich arbeite nur mit hylomar, wenn es um dichtmasse geht.
Windige Grüße aus Kiel
Bild

XL-Profi 2004 :grinsevil:
2. Platz beim drag-rac 2005

Antworten