XL500R Austausch Fußrasten

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden was mit und um unsere XL zu tun hat

Moderator: Kristian

Dörkie
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 18. Dezember 2015, 14:38

XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Dörkie » 29. August 2016, 12:15

Moinsen!

Suche erfolglos bedient.

Nachdem sich nun auch das zweite Gummi meiner Fußrasten in Brösel aufgelöst hat und ich keine Lust habe dem Typen bei eBay 14€ pro Stück in den Rachen zu werfen hier meine Frage:

Gibt es Fußrasten (eBay oder sonstige Shops) die Plug and Play an die R passen und kein Vermögen kosten?

Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen.

Besten Dank im voraus!

Dörkie

Benutzeravatar
Vertikutierer
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 25. Juli 2014, 17:53
Wohnort: Wolfsburg

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Vertikutierer » 29. August 2016, 13:05

Moin.
Also die Fußrastengummis gibt es auch noch neu bei Honda. Hab nur den Preis grade nicht im Kopf.
LG,
Tilman

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4764
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von peter » 29. August 2016, 13:53

Vertikutierer hat geschrieben:Moin.
Also die Fußrastengummis gibt es auch noch neu bei Honda. Hab nur den Preis grade nicht im Kopf.
LG,
Tilman
um die 10.- euro / Stk.

gruss peter

Dörkie
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 18. Dezember 2015, 14:38

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Dörkie » 29. August 2016, 14:08

Okay, danke.

Wie siehts mit meiner Kernfrage aus?

Gibts was von anderen Mopeds das Plug & Play passt?

StefanB
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 5. September 2013, 10:45

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von StefanB » 29. August 2016, 14:41

Gibts die auch bei Dir Peter? Ich bräuchte auch zwei.
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4764
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von peter » 29. August 2016, 16:15

hab leider nur 2 an Lager (sind schon reserviert und bezahlt).

Nachschub wurde soeben bestellt, lieferung in ca. 2 Wochen im hause.

reservationen und bestellungen nehme ich gerne entgegen.

gruss peter

Benutzeravatar
Oli Hartmann
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 10. November 2013, 14:14
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Oli Hartmann » 29. August 2016, 17:43

Gibt es evtl. auch Krallenfussrasten (ohne Gummi), die man empfehlen kann?

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3382
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Gunnar_HH » 29. August 2016, 18:19

Ich glaube die müsste auch passen.
Sieht aus wie meine und die gebe ich nicht mehr her.
Bolzen und Feder natürlich von der Originalen übernehmen.
14 Euro
http://www.ebay.de/itm/Fusraste-Rechts- ... SwcnpTqS4q
Bild
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
timundstruppi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2368
Registriert: 22. Oktober 2007, 23:39
Wohnort: schloss mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von timundstruppi » 29. August 2016, 19:21

Nicht nur alle vorstehenden Körperteile in Gummi packen, sondern auch die Fußrasten. Wenn man mal falsch sitzt, zu weit vorn und in Segelschuhen :wink: kickt, dann kann es recht weh tuen.
Hatte ich mal bei der XR Stahl gegen Schienbein, trotz Stiefel. Tim hatte schon auf Gummi umgerüstet und war froh als sein Schienbein die Raste berührte. Nur Blauer Fleck und nicht wie bei mir, ob da ein Dackel gebissen hätte.
Seitdem (letztes Jahr) ist es mir aber nicht mehr passiert.
Gruß TW
Der 4Takter: Saugen, pressen, knallen, stoßen
loud pipes save lives
88 wc mcq (mcq=alter audi turbo quattro mit 1,6 bar ÜD) KKK
B7 pm abt
3B afn
8L ahf
B5 AFN
G4 ARX
PD02 PD
PD02
PD04
PE03
PE04
SDAH750 welco

Hier bohren für ERDE, äh Masse: [X]

Benutzeravatar
cj
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 2457
Registriert: 7. November 2010, 17:16

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von cj » 29. August 2016, 19:55

ich fahre schon seit jahren sowas an meiner CR.
geht evtl auch an die XLR? :nixweiss:

http://www.ebay.de/itm/Footpegs-Footres ... SwdzVXmeiI
BildBild

IngoAC
XL Berater
XL Berater
Beiträge: 205
Registriert: 23. September 2005, 18:33
Wohnort: Hamburg

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von IngoAC » 1. September 2016, 11:58

Moin,
klingt zwar nach einem schlechten Scherz, aber beim letzten TÜV bin ich wegen fehlender ABE für meine BOCAST durchgefallen!

Beim Nachschlagen bin ich dann darauf gestoßen, daß Fußrasten tatsächlich Sicherheitsrelevant sind und eine ABE benötigen.

Für artgerechte Haltung
Ingo
Ich fahre eine XL600R PD03 und eine XL600 PD06

Bauerle
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 87
Registriert: 11. Juni 2006, 14:36
Wohnort: Uffing

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Bauerle » 1. September 2016, 12:32

Nachdem sich nun auch das zweite Gummi meiner Fußrasten in Brösel aufgelöst hat und ich keine Lust habe dem Typen bei eBay 14€ pro Stück in den Rachen zu werfen hier meine Frage:

Gibt es Fußrasten (eBay oder sonstige Shops) die Plug and Play an die R passen und kein Vermögen kosten?
Bin gerade erstaunt, dass die R ein Wahrheit Gummirasten hat. Meine hatte bereits beim Kauf welche aus Metal. Ich kann gerne mal ein Bild posten, eine Bezugsquelle kenne ich jedoch nicht.

Gruß Stefan
Zündapp Hai50(2003-20??)
Zündapp CS50(2003-20??)
Yamaha DT400(2005-2007)
Honda XL500R(2006-20??)
BMW K100RS(2012-2019)
Kreilder Florett LF (2018-20??, seit 1976 in der Familie)
BMW K1200RS(2018-20??)

Dörkie
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 18. Dezember 2015, 14:38

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Dörkie » 1. September 2016, 17:22

Jo, Krallenfußrasten sowas meine ich. ABE ist mir schnurz.

Danke für die ganzen Links, wäre natürlich hilfreich zu wissen ob dann genau diese passen oder nicht. Sonst muss ich schon wieder Lehrgeld zahlen. :D

Und Danke an Peter für das Gummi Angebot. Ich möchte aber gerne probieren ob sich mein Fleisch auch so prima vom Schienenbein schälen lässt wie bei anderen. :eek:

Gruß! Dörkie

Benutzeravatar
peter
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4764
Registriert: 28. März 2003, 02:36
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von peter » 2. September 2016, 21:28

wenns den wirklich original stahlrasten sein müssen, die hab ich an Lager in neu.

gruss peter

Benutzeravatar
Ohnestuetzrad
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 42
Registriert: 5. November 2015, 22:29
Wohnort: Meckenheim

Re: XL500R Austausch Fußrasten

Beitrag von Ohnestuetzrad » 15. August 2017, 12:58

Gunnar_HH hat geschrieben:Ich glaube die müsste auch passen.
Sieht aus wie meine und die gebe ich nicht mehr her.
Bolzen und Feder natürlich von der Originalen übernehmen.
14 Euro
http://www.ebay.de/itm/Fusraste-Rechts- ... SwcnpTqS4q
Bild
Ich brauche auch Krallen für meine XL500s. Passen die oben genannten?
Leider steht in der Bucht nix über die Breite der Raste.

Schönen Gruß
Manfred
YOU CAN'T BUY HAPPINESS BUT YOU CAN BUY A BIKE AND THAT'S PRETTY CLOSE

Antworten