Ölkühler XL 500 S

BEACHTE: alle anzeigen die älter als 60 tage sind werden gelöscht. bei bedarf bitte neu eintragen.

Moderator: Kristian

Antworten
HondaHannes112
ab - und zu Schreiber
ab - und zu Schreiber
Beiträge: 27
Registriert: 2. Mai 2016, 15:18
Wohnort: Clausthal - Zellerfeld
Kontaktdaten:

Ölkühler XL 500 S

Beitrag von HondaHannes112 »

Hallo Zusammen,

Ich verkaufe meinen Selbstgebauten Ölkühler inklusive Kupplungsdeckel als Set.
Den Kühler habe ich letztes Jahr aus Neugier als nettes Projekt gebaut und eine Saison lang gefahren. Tatsächlich ließ sich die Öltemperatur auf konstante 110 Grad senken, egal bei welcher Witterung und Länge der Tour. Der Kühler ist im Harz "erprobt"....
Der Kupplungsdeckel ist mit 2K Bremssattellack neu lackiert, alle Simmerringe sind neu und Dicht. Die Anschlüsse sind professionell gefertigt, der Ölgang dazwischen von innen äußerlich nicht sichtbar verschweißt.
Das System besteht an sich aus einem Setrab 10 - Reihen "Slim Line" Ölkühler und einer Halterung die ich selbst gefertigt habe inklusive Ölschläuchen mit Setrab Bögen und Anschlüssen.
Das besondere ist, das sich der Kühler mit nur wenigen Handgriffen in ein paar Minuten anbauen lässt. Die beiden oberen Halteschrauben des vorderen Motorhalters werden entfernt, der Kühler auf der Lima - Seite anstelle der Schrauben eingesteckt und mit den originalen Muttern festgezogen.
Die Schläuche werden von dieser Seite aus hinter dem vorderen Rahmenrohr zum Kupplungsdeckel geführt und angeschlossen.
Das Ölvolumen steigt um ca. 370ml.
Der Kupplungsdeckel ist derzeit noch montiert und wird bei einem Verkauf abgebaut. Der Deckel passt nur in Kombination mit der 1979 SZ Kupplung und kommt "nackt", also ohne Dekompressionsmechanik und den Hebel zur Kupplungsbetätigung.
Da ich meine sehr frühe SZ als komplett auf original zurückbaue, biete ich euch den Kühler hier nun an.

Preislich möchte ich zumindest den Kühler halbwegs wieder raus haben und setze bei 180€ VB an.

Beste Grüße, Johannes.
photo_editor_ds_1707665617157.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten