XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Tivos
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 8. Juni 2015, 14:49

XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Tivos » 9. Januar 2019, 16:01

Hallo XL-Gemeinde,
frohes neues Jahr 2019.
Weiß jemand um wieviel sich der Nachlauf ändert, so man sich ein 21er auf die XL "S" Nabe umspeichen lässt.
Vorn 3.00-21, hinten 120/90-18
Das wären die typischen 2,5cm Höhhe Vorderrad weniger.
Hat jemand Fahrerfahrung mit dieser Kombi?
VG Knut

Benutzeravatar
volkerxl
Administrator
Beiträge: 6612
Registriert: 12. April 2002, 15:14
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von volkerxl » 9. Januar 2019, 19:00

Passt denn die Anzahl Löcher in der Nabe zu den in der Felge?
webmaster XL 500.de
webmaster XR500.com
Bild

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3878
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Kristian » 9. Januar 2019, 22:55

Schade, dass du der schonen Oldstyle- "S" damit das besondere und auffällige Etwas nehmen willst!

Klar, für nen Reifen muss man sich schon etwas bemühen, aber es gibt sie:
Straßen-, Trail- und Cross-Profile. Was willst du mehr?
In den USA ist die Auswahl an Reifen noch größer als hier... :wink:
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Gabriel
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 906
Registriert: 3. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Gabriel » 11. Januar 2019, 16:34

Tach Tivos

im Gegensatz zu dir bin ich den umgekehrten Weg gegangen.

Bild

Der Nachlauf ändert sich nur unmerklich, größer ist (bei dir) der Einfluß der geringeren Fliehkraft, der die Fuhre normalerweise stabilisiert. Am besten bei Fahrversuchen zu überprüfen. Die sagen mehr als Zahlen! Probier es einfach aus, würde ich sagen.

Im übrigen schließ ich mich Kristian an.
Gruß Gabriel
Mr. XL 2005 und XL600R PD03,
Aktueller Km-Stand: 223.000km
28.4.2019: 36 Jahre Erstbesitz
"Wer friert, verliert (auch)!"
Gabi ist wasserfest - ich habs gesehen!

Benutzeravatar
Schruuber
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 353
Registriert: 7. Januar 2009, 19:07
Wohnort: Waldshut

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Schruuber » 11. Januar 2019, 17:25

Hi Knut,
wenn Du Dir das Umspeichen ersparen willst: Hab gerade ein Rad in den ebay Kleinanzeigen gesehen.
Gruß, Alex
Honda XL500S
Chrysler PT Cruiser



"Technik ist die Anstrengung, Anstrengungen zu ersparen."
Josè Ortega y Gasset, span. Philosoph (1883-1955)

Tivos
wenig Schreiber
wenig Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 8. Juni 2015, 14:49

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Tivos » 14. Januar 2019, 13:47

Hi Alex, das habe ich jetzt. Ich probiere das einfach mal.
Das mit den Fliehkräften ist verständlich. Da müssten doch alle die jetzt 21er mit einer "R"-Gabel fahren, sich in der Zeit eine Meinung gebildet haben?
VG Knut

Benutzeravatar
kaschi
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1131
Registriert: 31. Dezember 2006, 00:05
Wohnort: Jagel

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von kaschi » 14. Januar 2019, 15:44

Moin moin
XL/S mit 21er Rad und originaler Gabel fährt sich sch......
Gabel um 30mm verlängert hat das wieder verbessert
XL/S mit XL/R Gabel und Vorderrad um einiges besser als das originale Gelumpe
+
Gruß Karsten
XLV 600
XR 600

Benutzeravatar
hbmjka
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1231
Registriert: 2. September 2004, 00:46
Wohnort: Schneverdingen

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von hbmjka » 14. Januar 2019, 16:25

Moin moin
Seit über 10 Jahren auf 18 Zoll. :D :D :D
Keine Probleme. 8)
Positiv denken - IMMER!

Benutzeravatar
Gunnar_HH
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3301
Registriert: 16. Juli 2002, 14:42
Wohnort: Hamburg / Bramfeld

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Gunnar_HH » 14. Januar 2019, 19:21

Hi Heinz,
um wieviel ist denn die Tachoabweichung gestiegen bei 5 Zoll Felgenunterschied (früher 23 Zoll, jetzt 18 Zoll). Das neue Rad dreht ja etwas schneller.
Nicht, dass am Ende die Nadel im Tacho am Anschlag abbricht. :D

Gruß Gunnar
XL500R / Bj 82
Moto 6.5 / Bj 96
Der Großbaum hat immer Recht, erst danach kommt, was der Skipper sagt.
WAFI: Wind assisted freaking idiot

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4142
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Dominik » 14. Januar 2019, 19:24

XL/S mit XL/R Gabel und Vorderrad um einiges besser als das originale Gelumpe

Die Kombi würde ich auch empfehlen. Beziehungsweise gleich eine Gabel von einer 600er mit Scheibenbremse. Davon hast dann echt was.

Dazu wurde schon ziemlich viel geschrieben.

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4142
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Dominik » 14. Januar 2019, 19:25

um wieviel ist denn die Tachoabweichung gestiegen bei 5 Zoll Felgenunterschied
wahrscheinlich gar nicht, weil Honda ja meist den selben K–Wert für den Tacho verwendet.

Benutzeravatar
hbmjka
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1231
Registriert: 2. September 2004, 00:46
Wohnort: Schneverdingen

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von hbmjka » 14. Januar 2019, 19:44

:eek: Mein Digitaltacho hat keine Abweichung :wink:

Kein K-Wert - keine Nadel. :D
Positiv denken - IMMER!

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 3878
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Kristian » 14. Januar 2019, 21:43

Könnt ihr denn nicht diese schöne Oldfashion-Maschine so lassen wie sie mal geschafen wurde?

Nen Oldie kaufen aber Fahreigenschaften einer aktuellen haben wollen...
Dann lieber zwei Kisten haben, einen originalen Oldie mit all seinen originalen Eigenschaften (die einem ja auch ein Gefühl vermittelt wie es mal war) und was modernes zum unbeschwerten Gasgeben.

Ich hab ein 71er Auto ohne hydr. Kupplung und ohne Bremskraftverstärker. Im Stadtverkehr wünscht man sich Herkulesbeine.
Aber es wäre Frefel das zu modernisieren!
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Dominik
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4142
Registriert: 31. Mai 2004, 07:56
Wohnort: München

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von Dominik » 15. Januar 2019, 12:07

Könnt ihr denn nicht diese schöne Oldfashion-Maschine so lassen wie sie mal geschafen wurde?
Ich fange ja auch bei einem ganz neuen Motorrad an, nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen. Warum sollte ich es also bei einem alten lassen?

Ist wahrscheinlich irgendwie Geschmackssache. Aber mir macht es Spaß, aus einem Hobel herauszuholen, was drin steckt. Auch aus einem alten.

Benutzeravatar
hbmjka
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1231
Registriert: 2. September 2004, 00:46
Wohnort: Schneverdingen

Re: XL 500 S 21er Vorderrad umspeichen

Beitrag von hbmjka » 15. Januar 2019, 13:07

:wink: :wink: :wink:
Dominik hat geschrieben:
15. Januar 2019, 12:07
Aber mir macht es Spaß, aus einem Hobel herauszuholen, was drin steckt. Auch aus einem alten.
:yau: :zustimm: :gut: :supercool: :megacool: :bindafür: :-D :-D :-D
Positiv denken - IMMER!

Antworten