XR500R Umbau

Fragen wie z.B: Paßt die Gabel der R an die S?

Moderatoren: Kristian, tester_änderung

Antworten
Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1484
Registriert: 7. November 2008, 20:39
Wohnort: Heiningen

XR500R Umbau

Beitrag von Jörg » 17. November 2020, 19:41

Hallo Bastelfreunde,
ich kann es nicht lassen. Bau mir mal wieder was um. In diesem Jahr war ich trotz aller Umstände 28 mal auf der Crossstrecke fahren.
Weiter habe ich mir mit meinen Söhnen die Crossbox gegönnt. Ist ein geniales Gerät, das alle Daten beim Fahren aufzeichnet und über smartphone etc , kann man seine Spur erkennen und an jeder Stelle wird die Geschwindigkeit angezeigt. Da hab ich gleich noch ein paar relativ lange Sprünge geschafft, da ich die Geschwindigkeit beim Absprung in Kombi mit den Daten meiner Söhne abgleichen konnte und so wusste das es machbar ist. :D

Aber bei meinem Crosser ist die Sitzbank zu hart und ich bin in der Kurven zu langsam, da ich nicht im Sitzen fahren kann, da mir sonst die Bandscheiben um die Ohren fliegen.

Also meine schon umgebaute XR zersägt, mal wieder die Geometrie der 2007 RMZ vermessen, Stahtschablone angefertigt und die Flex angeschaltet.
Ziel ist es das RMZ Fahrwerk mit dem XR Rahmen und vor allem die XR Sitzbank zu nutzen mit dem Flachschiebervergaser der 250er der wohl sehr gut passen soll. Der XL R Vergaser ist schon nicht schlecht, aber bei harten Landungen geht er immer für einen Sekunde aus, da die Mechanik nicht besser wird und vor Geburt an schon relatives Spiel hat und so der Kolben " durchschlägt "

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1484
Registriert: 7. November 2008, 20:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg » 17. November 2020, 20:05

Hallo, hier ein paar Bilder vom Vergaser. Ansaugstutzen von der XL600, vom Gummi befreit. Anschlussstück zum original RMZ Gummi gedreht und schon mal geheftet. Dann wird noch eine Verlängerung aus Alu vor dem Vergaser angefertigt und mit Gummi eingeklebt, kenn da einen guten Crosskumpel, der an das Zeug rann kommt. Der Luftfilter hat gefühlt die doppelte Oberfläche vom XL-XR Schaumstoff und gibt deutlich mehr Luft, aber vor allem länger. Mit Glück passt vielleicht das RMZ Aluheck an den Rahmen.
Für die Aufnahme des Federbeins habe ich das Tankrohr verlängert und 2 Ablaststreben wie bei den KTM Stahlrahmen gebastelt, da kommen noch Knotenbleche rein, das müsste halten.

Gruß Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kristian
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 4134
Registriert: 23. Juli 2007, 17:26
Wohnort: Hamburg

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Kristian » 18. November 2020, 01:28

Sehr geil mal wieder, wenn du zur Flex greifst geht es zur Sache!

Ich bin gespannt!
Bub, bub, bub...

Benutzeravatar
Jörg
XL Guru
XL Guru
Beiträge: 1484
Registriert: 7. November 2008, 20:39
Wohnort: Heiningen

Re: XR500R Umbau

Beitrag von Jörg » 23. November 2020, 20:02

Hallo Bastelfreunde,
habe da mal eine Frage. Will oder muss die Alustrebe verlängern. Ist ein RMZ 2007 Rahmenheck und KTM LC4 was als Material für die Verlängerung geopfert wird. ALSI oder ALMG Zusatz zum verschweißen ?.
Danke und Gruß
Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten